MY YEAR 2022

Samstag, 31. Dezember 2022

 2022 ist fast zu Ende. Nun steht nur noch Silvester vor der Tür und wie jedes Jahr zuvor auch, möchte ich heute die Möglichkeit wieder nutzen, das vergangene Jahr zu reflektieren und zu sehen, ob ich meine Ziele erreicht habe.



Blicken wir also zurück auf den Anfang des Jahres. Zu diesem Zeitpunkt habe ich einen Blogbeitrag mit meinen Zielen für das Jahr 2022 hochgeladen. Ein Ziel von mir war es, mehr zu wagen und neue Dinge auszuprobieren. Und das habe ich definitiv getan! Vor mehreren Monaten habe ich mit Eiskunstlauf angefangen. Ich wollte es schon recht lange machen, aber habe mich einfach nie getraut. Ich hatte zu Beginn echt Probleme, konnte mich kaum auf dem Eis halten und so war es für mich schon ein großer Erfolg als ich sah, welche kleinen Fortschritte ich Woche für Woche machte. Dieses Jahr war auch das Jahr, in dem ich nach etlichen Jahren voller Zweifel an meinem Traum aktiv gearbeitet habe. Zudem arbeitete ich dieses Jahr aktiv auf social media - weniger auf Instagram als sonst, aber dafür umso mehr auf meinem Blog und auf meinem Tik Tok Kanal, der mir super viel Freude derzeit bereitet. Ich habe es nie öffentlich gemacht, aber eins meiner Ziele war es, dieses Jahr meinen Blog aktiver mit Inhalten zu bespielen - genauer gesagt, wollte ich pro Monat 4x etwas hochladen. Das klingt für viele vielleicht wenig, aber neben Studium etc. ständig parallel Ideen auszuarbeiten, Fotos und Beiträge zu kreieren war nicht immer einfach. Lediglich im vergangenen Februar habe ich nur 2 Posts hochgeladen, da ich sehr viel Stress in diesem Monat durch die Klausuren-Phase hatte. Die dadurch vergessenen Posts habe ich dann zum Jahresende wieder aufgeholt und bin super stolz darauf, dieses von mir selbst gesteckte Ziel erreicht zu haben! 




Das Thema Finanzen war mir auch sehr wichtig. Ich wollte durch Bücher mehr dazu lernen und meine Einnahmen und Ausgaben notieren. Bis auf wenige Ausnahmen klappte das ebenso super, sodass ich am Monatsende alles genau verrechnete und meist wusste, wofür ich wie viel Geld ausgegeben habe. Das hat mir beim Sparen geholfen und mich dazu motiviert, mein Geld anzulegen.


Neue Orte wollte ich auch entdecken - einfach mal weit weg, nachdem dies durch Corona lange Zeit nicht mehr möglich war. Und mein Wunsch erfüllte sich: Ich reiste nach Sansibar, flog einmal auf das tansanische Festland, sah wilde Tiere und machte unglaubliche Erfahrungen. Noch dazu flog ich wenige Tage nach diesem Urlaub nach Griechenland und verbrachte ein paar Tage auf Kos.

Das einzige Ziel, welches ich meines Erachtens nur teilweise erreicht habe, ist das Achtsamkeits-Ziel. Ich hatte mir vorgenommen, bewusster im Hier und Jetzt zu leben und genau dies fällt mir manchmal immer noch schwer. Meditationen haben mir schon sehr geholfen, aber gedanklich mache ich mir manchmal immer noch schnell Sorgen um die Zukunft oder denke über längst vergangene Dinge nach. An diesem Ziel möchte ich auch im kommenden Jahr weiter arbeiten.


Wie war euer Jahr 2022?

Lara

1 Kommentar:

  1. Ich wünsche dir ein frohes Neues Jahr! :)
    Schön, was du dieses Jahr alles erreicht und erlebt hast! :)

    AntwortenLöschen