ATHENS - EXPLORING THE CITY WITHIN 4 HOURS

Mittwoch, 6. November 2019

Meine Lieben,
habt ihr euch schon mal innerhalb von 4 Stunden eine ganze Großstadt anschauen wollen? Nein? Ich nämlich auch nicht. Unser Hotel lag, wie ihr aus der Hotel(room)-Tour erfahren konntet, eher in der Nähe von etlichen landwirtschaftlichen Flächen und war von anderen Orten und Dörfer somit etwas abgeschieden. Klar ist es schön, sich 2 Wochen lang mit guten Büchern auf die Liege zu pflanzen, aber irgendwie hatte insbesondere ich den Drang dazu, etwas zu unternehmen. Das Problem war nur irgendwie was und vor allem wie. Eine Fahrt nach Athen mit dem Taxi hätte uns schnell mit Hin-und Rückfahrt 500€ kosten können und Thessaloniki war noch weiter weg. Olympia und andere Sehenswürdigkeiten kannten meine Eltern schon und da ich eh nicht so der Typ für solche Ausflüge bin, schauten wir uns nach etwas anderem um. Den Ausflug, den wir buchten, bot eine Busfahrt nach Athen an (also viiiel günstiger!) und rein theoretisch auch eine Panorama Fahrt durch die Stadt, nachdem man die Akropolis besucht hätte. Die Akropolis ist das Highlight in Athen, aber ich entschied mich mit meinen Eltern ganz bewusst dagegen, denn in der Mittagshitze bei 40 Grad eine Stunde lang einen Berg hoch zu wandern (und natürlich auch wieder runter...), um die Akropolis zu sehen, die im Übrigen mit Gittern und Gerüsten zugesteckt war - ne, das wollten wir einfach nicht. Außerdem wollte ich von der Stadt auch nicht einfach nur diese eine bekannte Sehenswürdigkeit sehen, sondern viel viel mehr! Also traten wir lediglich die Busfahrt an und trennten uns in der Stadt von der Reisegruppe. Es blieben uns ungefähr 4 Stunden bis wir wieder zurückfahren würden und um uns in dieser riesigen unbekannten Stadt zurecht zu finden.

SOTHYS BOX AUTUMN 2019 - UNBOXING

Donnerstag, 31. Oktober 2019

Ich bin ja - wie ihr wisst - nicht die klassische Beauty Bloggerin. Früher habe ich unglaublich gerne mein Geld für Beauty-Produkte ausgegeben und habe mir etliche Nagellacke in allen möglichen Farben geholt. Damals habe ich dann sogar so kleine Nail Arts erstellt - das war aber alles nur eine Phase. Eigentlich dachte ich, dass ich mich, wenn ich älter werde, häufiger schminken würde, aber das Gegenteil ist eingetreten. Ich nutze fast ausschließlich Concealer oder laufe ziemlich oft ungeschminkt herum - einfach weil ich das Gefühl habe, dass die Schminke meiner Haut schadet und unreine Haut fördert. Einige haben hier schon mehr über meine Akne Geschichte gelesen.
Dennoch schaue ich mich gerne nach neuen Beauty Produkten um und wenn ein besonderer Anlass ist, schminke ich mich auch gerne mal auffälliger bzw. stärker. Viel lieber mag ich allerdings Pflege-Produkte und bin so vor kurzem auf die neue Sothys Box gestoßen. Sie ist prall gefüllt mit einigen Pflege Produkten und ich durfte sie testen - ob sie sich lohnt, welche Produkte dabei sind und wie sie mir gefallen hat, erfahrt ihr in dem heutigen Beitrag!


GET READY FOR AUTUMN WITH THIS EASY DIY

Donnerstag, 17. Oktober 2019

Jetzt wo ich etwas mehr Zeit habe, bin ich viel kreativer und komme tatsächlich auch mal dazu, etwas selbst zu machen - ihr hättet sehen sollen, wie viel Spaß ich dabei hatte, mein Zimmer herbstlich zu dekorieren. Vor kurzem haben wir nämlich unter anderem kleine Zierkürbisse gekauft, die es hier bei uns in der Nähe ganz günstig gab. Perfekt für Fotos und natürlich auch als Deko! Aber auch Lichterketten liebe ich und sind nun auch in meinem Zimmer aufzufinden. Doch all das kostet Geld und muss erstmal in den jeweiligen Läden gefunden werden. Klar: Es kostet nicht soo viel, etwas Herbst Deko zu kaufen, aber ich finde es einfach noch viel schöner, wenn man etwas selbst bastelt. Daher wollte ich euch heute ein kleines herbstliches DIY vorstellen, das ihr ganz einfach nachmachen könnt. Viel Spaß! 

OUR TRIP TO PATRAS

Samstag, 12. Oktober 2019

Wenn ich an Griechenland denke, dann kommen mir direkt die klassischen Bilder von Mykonos und Santorin vor Augen: weiße Gebäude mit blauen Akzenten und im Hintergrund das weite Meer. Irgendwie denke ich meist eher an die vielen Inseln und weniger an das Festland - umso lustiger, dass wir letztendlich unseren Griechenland-Urlaub auf dem Festland verbracht haben. Auch hier dachte ich nicht an die drittgrößte Stadt Griechenlands, die Patras ist, sondern eher an Städte wie Athen und Thessaloniki. Dadurch bin ich ganz ohne Erwartungen in unseren kleinen Tagesausflug gegangen, was sich als vorteilhaft herausstellte, da wir letztendlich ziemlich viele coole Locations fanden. Welche das waren, erfahrt ihr in diesem Beitrag!

HELLO AUTUMN - LIFE UPDATE

Dienstag, 8. Oktober 2019

Meine Lieben,
Leider ist in den letzten Tagen kein Beitrag hier auf dem Blog online gekommen. Sonst erwähne ich das ja nie (oder entschuldige mich sogar noch dafür), aber im September hatte ich einfach so viel Freude am Bloggen, dass auch wieder mehrere Beiträge hochgeladen wurden.
Zwar habe ich gefühlt hunderte von Ideen, aber seit Ende September/Anfang Oktober habe ich mich dann doch mehr auf Instagram konzentriert und hierfür auch reichlich an neuem Content erstellt. Ich finde es einfach cool, wie schnelllebig das Netzwerk ist und wie einfach man dadurch neue Inspirationen erhalten kann oder sich mit anderen austauschen kann.
Einige der Bilder wollte ich bereits heute hier auf dem Blog mit euch teilen und euch ebenfalls mitteilen, was es so neues bei mir gibt :)

HOTEL(ROOM) TOUR - GRECOTEL CASA MARRON

Montag, 30. September 2019

Nach einem Urlaub folgt hier auf dem Blog immer die obligatorische Hotel(room)-Tour, wie es einige von euch schon mehrfach erlebt haben. Ich selbst liebe Interior Beiträge und vielleicht ist es auch für andere mögliche Besucher interessant zu sehen, wie das gewünschte Hotel aussieht und was man dort so alles machen kann.
Mittlerweile fällt es mir und meinen Eltern ja immer schwerer, einen geeigneten Urlaubsort zu suchen, aber mich persönlich hat es dieses Jahr einfach total nach Griechenland gezogen. Auf Instagram sehe ich einfach immer diese vielen weißen Gebäude, die total modern und doch irgendwie typisch griechisch und traditionell wirken. Und wer mich kennt, der weiß: Ich liebe weiß - egal ob sich die Farbe in Kleidungsstücken wiederfinden lässt oder eben in der Einrichtung. Und beim Stöbern im Reisekatalog wurden wir eben auf dieses Hotel aufmerksam. Auch wenn es ein Familien-Hotel war, wagten wir den Versuch und verbrachten in dem Hotel 2 Wochen. Wie es war, erzähle ich euch heute!:)

MONTHLY DESIRES - SEPTEMBER

Freitag, 27. September 2019

Sicherlich kennen das einige von euch: man hat mal gerade nichts zu tun und schwups landet man komischerweise auf der Seite eines Online-Shops um nur ein bisschen zu stöbern. Und schon wird man dank der schlauen Vorschläge wieder fündig und überlegt, ob man nicht doch dieses eine Stück gut gebrauchen könnte. So ist es jedenfalls bei mir: Ich liebe es mir die neuesten Designer Stücke anzuschauen, die ich mir meist dann doch nicht kaufe. Aber auch bei H&M und Zara schaue ich gerne und dachte, dass ich ja auch einfach mal wieder ein paar meiner Wünsche bzw. monthly desires veröffentlichen könnte. Ob ich mir wirklich alles kaufe, bleibt natürlich fraglich, aber ich liebe es derartige Collagen zu erstellen (die Bilder habe ich aus dem Internet und damit die Collage erstellt) und bin natürlich ebenfalls gespannt darauf, wie ihr die Produkte findet!