THINGS I'VE LEARNED AT 20

Montag, 22. Juni 2020

Im Mai bin ich 21 geworden - es ist also Zeit einiges zu reflektieren. Dies ist mittlerweile fester Bestandteil meiner Beiträge und ich finde es ist im Endeffekt immer schön zu sehen, wie man sich Jahr für Jahr weiterentwickelt. Vor allem im vergangenen Lebensjahr ist viel passiert: neben dem Abitur bin ich alleine vereist und habe bei all dem vieles dazu gelernt. Einiges ist einem natürlich vielleicht schon im Vorfeld indirekt bewusst, allerdings handelt es sich bei diesen „Lektionen“ um direkte Inhalte, die ich mit Erfahrungen aus dem vergangenem Lebensjahr konkret verbinde. 


INSTAGRAMABLE CAFES IN BANGKOK

Dienstag, 9. Juni 2020

Wenn ich unterwegs bin, liebe ich es, mir nicht nur bekannte Sehenswürdigkeiten anzuschauen, sondern auch Cafes und Restaurants zu entdecken. Ich finde es toll zu sehen, wie sich einige Cafes mittlerweile entwickeln: der Fokus wird nicht nur auf den Geschmack des Essens gelegt, denn auch die Ästhetik wird in Zeiten von social media immer wichtiger - sowohl von dem Essen als auch die Ästhetik des gesamten Restaurants allgemein. 
Nachdem ich mir am Tag beispielsweise gerne thailändische Tempel angeschaut habe, habe ich den späten Nachmittag gerne in einigen Cafes verbracht, von denen ihr meine Lieblinge in dem heutigen Beitrag findet!


MY BEAUTY-MUST-HAVES - NATURAL COSMETICS

Dienstag, 26. Mai 2020

Meine Lieben,
Ich weiß noch, wie ich früher gerne in die Stadt gefahren bin und mich in etlichen Läden mit Beauty Produkten eingedeckt habe, die ich letztlich kaum genutzt geschweige denn gebraucht habe. Mittlerweile hat sich das verändert: mir ist viel wichtiger, was ich genau kaufe und nicht wie viel. Vor allem kosmetische Produkte stehen im engen Kontakt mit Haut und den Schleimhäuten, sodass es immer wichtig ist, auch die Inhaltsstoffe von derartigen Produkten im Blick zu behalten. Viele Leute sind gegen spezielle Inhaltsstoffe allergisch, haben sensible Haut und auch im Hinblick auf die Umwelt ist Naturkosmetik meist die bessere Wahl, da man kein Mikroplastik vorfindet, das den Meeren und der Umwelt so sehr schadet.
Daher nutze ich derzeit fast nur noch Naturkosmetik und dachte, dass es daher eine coole Idee sein könnte, euch meine liebsten Produkte diesbezüglich vorzustellen.

HOTEL(ROOM)-TOUR ZAYN HOTEL BANGKOK

Montag, 4. Mai 2020

Meine Lieben,
endlich kommt der erste Beitrag von meiner Asien-Reise! Wie ihr vielleicht wisst, veröffentliche ich gerne Berichte von den Hotels bzw. Unterkünften, die ich gebucht habe. Ich selbst schaue mir ziemlich oft Bilder von möglichen und/oder zukünftigen Hotels an und hoffe daher, dass die Beiträge vielleicht auch anderen helfen.
 Starten möchte ich heute mit dem Hotel in Bangkok: dem Zayn-Hotel. 

CORONA AND ME - TRAVEL AND LIFE UPDATE

Mittwoch, 15. April 2020

Meine Lieben,
Die letzten Wochen waren für mich und sicherlich auch für euch nicht ganz einfach. Das Coronavirus hat so gut wie das gesamte alltägliche Leben lahm gelegt und viele Sachen, die wir sonst als selbstverständlich betrachteten, sind derzeit schlichtweg nicht mehr möglich und durchführbar. Sicherlich erinnert ihr euch noch an meine letzten Beiträge, in denen ich euch aus Thailand von meinen Reisen berichtet habe oder direkt zu Beginn des Jahres, als ich darüber schrieb, dass ich unbedingt mehrfach verreisen wollte. Doch nun ist das Virus da - wie geht es mir geht, ich damit umgehe und inwiefern ich davon betroffen bin, erfahrt ihr in diesem Beitrag!


THINGS TO DO AT HOME DURING QUARANTINE

Dienstag, 31. März 2020

Meine Lieben,
es ist schon eine Weile her, dass ich mich auf dem Blog bei euch gemeldet habe. Wie ihr aus meinen letzten Beiträgen erfahren habt, war ich in mehreren Teilen Thailands und vor kurzem auch erst in Indonesien unterwegs. Nun bin auch ich wieder - bedingt durch Corona - zurück in Deutschland und komme wieder dazu, mich bei euch zu melden. Zu meiner derzeitigen Lage, wie es mit mir und meinen Reisen weitergeht etc. möchte ich demnächst einen gesonderten Beitrag veröffentlichen und meine detaillierte Sichtweise dort darlegen.
Bis dahin wollte ich euch heute einige Tipps geben, wie ihr die Zeit Zuhause möglichst angenehm gestalten könnt und was ihr vielleicht unternehmen könnt, um der drohenden Langeweile entgegenzuwirken.

THE BEST DRESSES FOR SUMMER - OUTFIT INSPO

Freitag, 28. Februar 2020

Meine Lieben,
das Packen meines Koffers war für meine Asien-Reise nicht ganz so einfach. Ich wollte coole Outfits zur Auswahl haben und nicht tagtäglich dasselbe tragen. Gleichzeitig konnte ich natürlich nicht meinen halben Kleiderschrank mitnehmen - zumal das Gewicht vieler Gepäckstücke ja auch begrenzt ist. 
Einen guten „Ausweg“ habe ich hier in Kleidern gefunden. Sie bedecken meistens nicht nur Knie und Schultern - wie es beispielsweise bei Tempelbesuchen Pflicht ist - sondern sind meist auch recht locker geschnitten, sodass sie nicht zu eng anliegen und bei hohen Temperaturen dennoch angenehm zu tragen sind. Gleichzeitig hat man mit einem Kleid gleich ein ganzes Outfit. Klar kann man noch passende Accessoires auswählen, aber eine extra Hose oder ähnliches braucht man grundsätzlich nicht, was auch Gewicht und Platz im Koffer spart.
Seither trage ich derzeit also total gerne Kleider und dachte, dass es mal wieder Zeit wäre, einige Outfit Inspirationen in Form von Collagen mit euch zu teilen - nur halt mit dem Fokus auf Kleidern.