HOW TO HANDLE STRESS + FREE DOWNLOAD

Mittwoch, 18. Mai 2016

Hausaufgaben hier, Sport da, Familienbesuche, dann noch Blogposts, mein Nebenjob und und und.. Manchmal ist es echt stressig. Gerade in letzter Zeit habe ich bemerkt, wie kostbar Zeit ist. Man ist o beschäftigt, das man die schönen Dinge im Leben vergisst. So kitschig das jetzt auch klingt, es wurde mir immer bewusster. Ich freue mich jetzt schon auf den Moment, wenn ich morgen meine Mathe-Abschlussprüfung abgebe und weiß "Das war's - ich bin vorerst endlich durch!".
Neben dem ganzen Lernen habe ich gelernt, wie ich mit Stress umgehe und wollte meine Tipps heute mit euch teilen - denn letztendlich werden immer mal Zeiten kommen, in denen wir viel beschäftigt sind.


1. Entscheidet, was euch wirklich wichtig ist.Das ist besonders dann wichtig, wenn man sich Prioritäten setzen muss und z.B. eine Deadline hat. Oder auch dann, wenn man vermeintlich 1000 Dinge zu erledigen hat und nicht weiß, wo man anfangen soll.

2. Sich einen Plan erstellenDenn die oben erwähnten 1000 Dinge entpuppen sich manchmal auch nur als 6 "Probleme", die man sich nie so genau vor Augen geführt hat. Wenn ihr das macht könnt ihr auch gleichzeitig..

3. Zeit einteilenUnd am Besten immer mehr als ihr eigentlich braucht. Es kommt immer mal was dazwischen oder man ist einfach mal abgelenkt. Manchmal schalte ich auch mein Handy aus, um Dinge zu erledigen, da mir immer wieder aufgefallen ist, wie viel Zeit ich an meinem Handy eigentlich verliere.

4. Sich selbst nicht vergessenDies wurde mir besonders in den letzten Wochen bewusst: Ich saß einfach nur an Schulzeug, rannte von einem zum anderen Ort und wenn ich dann mal Freizeit hatte, wusste ich nicht, wie ich diese gestalten sollte, sodass ich dann einfach vor dem Fernsehr saß, was mich aber auch nicht immer wirklich komplett entspannte. Denkt an das, was euch Spaß macht, euch ablenkt oder euch einfach glücklich macht.

5. Deadlines setzen aber auch nicht zu streng mit sich selbst seinManchmal gibt es keine richtigen Deadlines, aber wenn man sich bewusst macht, das irgendwann irgendwas erledigt werden muss und man sich selbst eine Art Grenze bzw ein Ziel setzt, dann arbeitet man meist viel effizienter. Allerdings solltet ihr dabei nicht zu viel von euch verlangen und euch nicht zu überanstrengen!

6. Der richtige LifestyleEine gesunde Ernährung, Sport und ausreichend Erholung wird euch zudem helfen, mit dem Stress umzugehen :)

Vielleicht helfen euch ja diese 6 Tipps. Für die, die sich jetzt selbst einen Plan erstellen wollen, gibt es im Internet viele kostenlose Vorlagen. Als freien Download wollte ich euch heute noch kurz meine Lieblingsseite für Organisationspläne vorstellen. Diese könnt ihr nach dem Downloaden auch sofort ausdrucken! :p (*KLICK*)

Habt noch einen schönen Tag!

Lara

Kommentare:

  1. Echt sehr tolle Tipps!
    Meistens gelangt man auch unbewusst in Stress, aber mit deinen Tipps wird das bestimmt klappen.

    xoxo, Celine
    http://marieceliine.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Tipps! Genieß die Zeit nach dem Abi, danach wirds eher noch stressiger!

    Liebe Grüße
    Alina von http://aliiinaswelt.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen
  3. Ein wirklich klasse Post!:)

    Liebe Grüße, Ceyda von
    ceylanceydaa.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Die Tipps sind echt hilfreich. Gott sei Dank habe ich zurzeit Ferien. Habe das Gefühl, dass ich in den Ferien einfach nichts hinkriege.
    lg Cellaa

    basicshiteveryday.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha :D Aber ich finde, dass man in den Ferien auch mal nichts machen darf :p

      Löschen
  5. Die Tipps sind wirklich sehr hilfreich. Manchmal merkt man gar nicht was man verpasst wenn man sich selbst so einen Stress macht.

    Liebe Grüße :)
    Measlychocolate by Patty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, ist mir auch schon aufgefallen :)
      Danke!

      Löschen
  6. Schöner Post!
    Es sind wirklich gute und hilfreiche Tipps dabei. :)

    Liebe Grüße, Charlene
    https://zeitfueruns.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Ich kann dich so gut verstehen ! Ich bin gerade dabei mein Abitur zu machen und in der Klausuren Phase ist es einfach immer total anstrengend weil man sich selber son einen Stress macht. Oft vergisst man dabei Freunde und Zeit für sich. Durch einen Termin planer und kleinen To-DO List habe ich es mittlerweile ganz gut hinbekommen alles zu planen und vorzubereiten und dennoch ein wenig Zeit für mich zu haben.
    Toller Post !

    Liebe Grüße, Toni <3
    Beautytoni.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg! Und danke :)

      Löschen
  8. Kann dich total nachvollziehen mit dem Stress! Bin momentan auch total im Stress, schreib noch 4 Klausuren und alle Lehrer fangen jetzt an noch Tests und Vortrage zu schreiben :/
    Deine Tipps sind ech toll, einige versuch ich auch schon bereits umzusetzten, allerdings schaffe ich das nicht immer so.

    Alles Liebe, Anne♥
    www.shopaholiccsdreamworld.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Schöner Post mit wirklich hilfreichen Tipps! :) Wir schaffen das schon alle, und wie du auch gesagt hast, ist sich selbst nicht zu vergessen sehr sehr wichtig.
    Liebste Grüße, Marie <3

    http://fulloflifeandjoy.blogspot.de/
    (würde mich über einen Besuch auf meinem Blog sehr freuen <3)

    AntwortenLöschen
  10. Ohja, von Stress kann ich dir ein Lied singen!
    Sehr schöner Post mit hilfreichen Tipps! :)
    Alles Liebe, Jacqueline.
    http://dietagtraeumerin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schöner Post mit wirklich hilfreichen Tipps :)
    http://beautifulifes.weebly.com/

    AntwortenLöschen
  12. sehr cooler Post :-)

    Liebe Grüße,
    Laura von lauraxvi.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Sehr inspirierender Post!
    Wenn mir jetzt mal wieder alles zu viel wird, werde ich mir die Tipps auf jeden Fall zu Herzen nehmen :)
    Ich wünsche dir noch einen wundervollen Samstag!
    Alina ❤️
    Alina Sophie

    AntwortenLöschen
  14. Toller Post mit sehr schönen Tipps! :-)

    Ich würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbei schaust!
    Liebe Grüße,
    Laura von lalecherie.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  15. Gute Tipps. Kommt mir sehr bekannt vor, manchmal weiß ich auch gar nicht wo mir der Kopf steht :)

    Alles Liebe,
    Birte
    SHOW ME YOUR CLOSET

    AntwortenLöschen