HOW TO MAKE YOUR CLOTHING READY FOR AUTUMN AND WINTER

Samstag, 23. November 2019

Meine Lieben,
So langsam wird es von Woche zu Woche immer kälter. Sicherlich wisst ihr, dass ich den Winter etwas mehr als den Sommer mag. Gemeinsam mit dem Herbst gehört er zu meiner liebsten Jahreszeit, denn neben den vielen Feiertagen eifere ich schon sehr früh dem ersten Schnee entgegen. Ich habe euch ja schon oft Outfits auf meinem Blog passend zum Winter gezeigt und dachte mir, dass ich dies heute etwas umwandle. Ich möchte euch nämlich Ideen zeigen, wie ihr eure liebsten Kleidungsstücke aus den wärmeren Monaten auch noch im Winter tragen könnt. Zwar habe ich in den letzten Wochen selbst immer mal wieder gerne neue Kleidung für die kommende Kälte gekauft, aber dennoch ist es in Zeiten von Fast Fashion umso wichtiger, seine Kleidung möglichst oft zu tragen und nicht einfach nach einmal Tragen wegzuwerfen.



Mein Outfit passt, wie ihr seht, sehr gut zu dem Thema: erst vor mehreren Tagen habe ich ein kurzärmliges und figurbetontes Kleid getragen - ich fand, dass die Farbe einfach perfekt zum Herbst und dem Wald im Hintergrund passte. Dazu habe ich mich für eine Kunstlederjacke entschieden, die innen ein Kunstfell hat. Viele Jacken, die es mittlerweile im Handel gibt, haben innen ein Futter, was man für den Sommer rausnehmen kann und im Winter dann wieder einsetzen kann. Das verlängert nicht nur die Lebensdauer des Kleidungsstücks, sondern ist auch unabhängig von den Jahreszeiten sehr praktisch.


Neben der Jacke habe ich bei dem Look eine passende Handyhülle von huellendirekt.de gewählt. Ich selbst nutze Handys meist sehr lange und so ist es mir auch wichtig, dass das Handy geschützt wird, aber auch dass die Hülle selbst lange hält. Hierfür habe ich mich für eine Hülle entschieden, die recht widerstandsfähig ist und das Handy ebenfalls vor Kälte schützt - sicherlich kennt ihr es auch, dass der Akku bei starker Kälte gerne mal schneller den Geist aufgibt :p

Des Weiteren habe ich eine durchsichtige Strumpfhose genommen - hier gibt es auch extra Thermo-Varianten, die ideal für kurze Röcke und Kleider sind. Wenn ihr aber auch so eine Frostbeule seid wie ich, dann könnt ihr solche auch einfach unter einer gewöhnlichen Hose tragen :D


Zwar habe ich das bei dem Outfit nicht gemacht, allerdings kann man Kleider auch einfach in Röcke verwandeln, indem man über dem Kleid einen Pullover oder ein Langarm-Shirt trägt. Das mag ich immer sehr gerne, da man so ein einfaches Kleid nochmal ganz anders tragen kann.
Kurze Shirts könnt ihr mit einer dickeren Strickjacke auch noch im Herbst und Winter tragen und mit einem Mantel einen Lagen-Look kreieren.


 Wer noch einige Shorts gerne weiter anziehen möchte, der kann nicht nur die bereits erwähnte Strumpfhose nehmen, sondern auch Stiefel - insbesondere Overknees. Sie gehen meistens bis zum Oberschenkel und halten die Beine dadurch zusätzlich warm. Wer nicht so gerne Overknees trägt, der kann auch einfach längere Strümpfe wählen.


Natürlich gibt es auch noch weitere Möglichkeiten, wie ihr euer Outfit auch noch im Winter tragen könnt. Dazu gehören beispielsweise Schals, Mützen und Handschuhe. Da dies aber eher die klassischen Varianten für den Winter sind, bin ich auf sie nicht sonderlich eingegangen.


Was tragt ihr am liebsten im Herbst und Winter?

- In freundlicher Zusammenarbeit mit huellendirekt.de -

Lara

Kommentare:

  1. Ein schönes Kleid, passt perfekt zum Herbst! Auch die Handyhülle finde ich sehr hübsch, mag dieses Marmor-Design total gerne :)
    Ich trage auch gerne noch sommerliche Sachen im Herbst, gerade Kleider find ich toll zu Strumpfhose, Cardigan und Boots :)

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid steht dir sehr gut! :)
    Die Jacke und die Hülle finde ich auch toll <3

    Viele Grüße
    Lara
    www.likethewayidoit.de

    AntwortenLöschen
  3. Schöner Artikel, den Sie sehr gut über Kleidung beschrieben haben. Ihr Artikel ist sehr nützlich. Vielen Dank für das Teilen.
    massanzug zürich

    AntwortenLöschen
  4. ein schönes outfit! (:
    meine sommersachen trage ich im herbst und winter auch immer noch, einfach ein cardigan oder schal drüber und schon passt es (:
    ganz liebe grüße♥

    http://laraloretta.blogspot.com/

    AntwortenLöschen