TO DO IN 2020

Mittwoch, 29. Januar 2020

Meine Lieben,
E
rst vor mehreren Wochen habe ich euch davon berichtet, dass bald der Beitrag mit meinen Zielen und Vorhaben für das neue Jahr veröffentlicht wird. Nun ist der erste Monat des neuen Jahres 2020 schon fast vorbei, aber ich möchte meine Ziele dennoch mit euch teilen. Tatsächlich liegt der Grund hinter der Verspätung an der Umsetzung meiner Ziele, die ich die vergangenen Wochen vorgenommen habe. 


• So viel wie nur möglich reisen 
Eins der Ziele, die für mich dieses Jahr sehr im Vordergrund stehen werden! Ihr habt sicherlich im vergangenen Jahr gemerkt, dass die Planung meiner ganzen Reiseziele nicht so einfach war - aber daran wollte ich mich nicht hindern lassen. Zwar war die viele Organisation teilweise sehr anstrengend für mich, allerdings bin ich mittlerweile voller Vorfreude auf meine kommenden Reisen. Es sind endlich auch die ersten gebucht, die in Kürze anstehen werden und ich kann es jetzt schon kaum erwarten, welche Eindrücke und Erfahrungen auf mich warten werden. Wohin es hingeht, will ich jetzt noch nicht sagen, aber wer meinen Instagram Account verfolgt wird sicherlich einer der Ersten sein, die darüber Bescheid wissen :p



• Sich selbst akzeptieren und lieben 
Tja, das ist wohl so ein klassischer Vorsatz, den sich sicherlich viele vornehmen. Dennoch möchte ich mich bemühen, ihn so gut wie nur möglich auch umzusetzen. Ich bin nämlich eigentlich eine sehr selbstkritische Person, denke sehr viel nach und stehe mir damit vielleicht sogar manchmal selbst im Weg. Vor allem im vergangenen Jahr habe ich mich oft nach der Meinung anderer gerichtet, aber damit soll jetzt Schluss sein. Verbunden mit den ganzen Reisen will ich ebenfalls viel mehr über mich selbst lernen.



• Unvoreingenommen gegenüber Neuem sein 
 An dieser Stelle sind gleich zwei Collagen. Denn ich möchte neue Mode Stile entdecken und vor allem auch ausprobieren - genauso auch beim Essen, von dem mich auf meinen Reisen sicherlich einiges skurriles erwarten wird. Wie ihr aus dem oberen Textabschnitte erfahren habt, habe ich mich letztes Jahr oft von anderen beeinflussen lassen. Ihre Horror Erfahrungen hielten mich meistens ab, selbst eine Erfahrung zu machen, weil es laut x und y ja so und so laufen könnte - oder eben auch nicht. Daher möchte ich neuen Dingen komplett offen gegenüberstehen und sie erst recht ausprobieren, wenn andere meinen es sei zu schwer oder ähnliches.



 • Studium und mehr
Ich möchte mich in diesem Jahr auch für ein Studium bewerben. Auch wenn ich schon einige Ideen zu der jeweiligen Branche und Richtung habe, so möchte ich mir hier nochmal einige Gedanken machen und mich schlussendlich für ein Studium einschreiben. Natürlich hoffe ich, dass ich hier an meiner Wunsch-Uni angenommen werde und auch alles klappt, aber da ich höchstwahrscheinlich erst im Wintersemester anfangen kann, bleibt mir hierzu noch etwas Zeit.


Damit verbunden ist ggf. ein Umzug, eine eigene Wohnung und eine völlig neue Situation. Neue Umgebung, neue Freunde und etliche neue Erfahrungen - vielleicht ja auch in Form von einem neuen Nebenjob :) 



Egal wo ich am Ende des Jahres stehen werde, ich bin darauf schon jetzt gespannt - einfach weil in diesem Jahr sehr viele Veränderungen und neue Ereignisse für mich anstehen. 

Was habt ihr für dieses Jahr geplant?

-Alle Bilder via weheartit-

Lara

Kommentare:

  1. Tolle Ziele hat du dir für dieses Jahr gesetzt! Das klingt nach einer Menge Veränderungen und Neuigkeiten! :) Bei mir ist nichts Großartiges geplant, ich möchte mich dieses Jahr aber etwas aufs Aufbrauchen konzentrieren und mein Kaufverhalten allgemein zurückschrauben. Ansonsten wäre der Punkt mit der Selbstakzeptanz vielleicht auch mal nicht verkehrt für mich...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss auch unbedingt mal einiges aufbrauchen! Finde deine Vorsätze generell sehr gut :)
      Danke dir!

      Löschen
  2. Das sind wirklich tolle To Dos. Ein Umzug klingt sehr spannend habe ich auch erst gerade hinter mich gebracht.
    Liebe Grüße
    Luisa von https://www.allaboutluisa.com/

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Ziele! Ich kann mich in so vielen Punkten damit identifizieren und gehe mit gutem Gefühl in das neue Jahr, da so viele Veränderungen und Entwicklungsprozesse anstehen. Viel Glück bei deiner Bewerbung für das Studium und liebe Grüße! Kirsten

    AntwortenLöschen