MY BEAUTY-MUST-HAVES - NATURAL COSMETICS

Dienstag, 26. Mai 2020

Meine Lieben,
Ich weiß noch, wie ich früher gerne in die Stadt gefahren bin und mich in etlichen Läden mit Beauty Produkten eingedeckt habe, die ich letztlich kaum genutzt geschweige denn gebraucht habe. Mittlerweile hat sich das verändert: mir ist viel wichtiger, was ich genau kaufe und nicht wie viel. Vor allem kosmetische Produkte stehen im engen Kontakt mit Haut und den Schleimhäuten, sodass es immer wichtig ist, auch die Inhaltsstoffe von derartigen Produkten im Blick zu behalten. Viele Leute sind gegen spezielle Inhaltsstoffe allergisch, haben sensible Haut und auch im Hinblick auf die Umwelt ist Naturkosmetik meist die bessere Wahl, da man kein Mikroplastik vorfindet, das den Meeren und der Umwelt so sehr schadet.
Daher nutze ich derzeit fast nur noch Naturkosmetik und dachte, dass es daher eine coole Idee sein könnte, euch meine liebsten Produkte diesbezüglich vorzustellen.


1. Apfel-Kiwi-Volumenspray 
Meine Haare wirken im Verlauf des Tages schnell kraftlos, sodass ich gerne ein Volumenspray nutze. Dieses spendet dem Haar nicht nur Feuchtigkeit, sondern sorgt auch für mehr Halt und Volumen. Aber auch den Geruch liebe ich - gerade jetzt im Sommer, haha!

2. Körperöl 
Dieses Körperöl, das aus einer Kombination von Mandel und Cannabis-Öl besteht, pflegt die Haut und hat durch das Cannabis auch eine antibakterielle Wirkung. Ich nutze solche Öle oftmals nach dem Duschen, da die Haut danach meist trocken ist und durch den hohen Feuchtigkeitsgehalt des Öls wird die Haut zusätzlich geschützt. Ansonsten sind sie meiner Meinung nach auch ideal nach dem Sport, damit die Haut gestrafft und gestärkt wird.

3. Bio-Kokosmilch Shampoo
Ganz wichtig hierbei: keine Silikone, die das Haar unnötig beschweren. Der Umstieg auf Shampoo ohne Silikone ist zu Beginn manchmal etwas schwer, da das Haar am Anfang oft fettet, allerdings überwiegen die Vorteile, sobald das Haar an das neue Produkt gewöhnt ist :)

4. (Hanf-)Seife
Die Nutzung von Seifen spart meist einiges an Verpackungsmüll, was für mich ein großer Pluspunkt ist. Besonders praktisch finde ich, dass man sich die Seifen mit Aromen individualisieren kann und diese somit auf seine eigene Beauty Routine abstimmen kann.

5. Wimpernserum
Wer mich kennt, der weiß, dass ich mich kaum noch schminke - daher nutze ich auch eigentlich kaum noch Wimperntusche. Dennoch gibt es im Handel viele Seren, die die Wimpern kräftigen, stärken und schützen. Einige sorgen sogar für ein verstärktes Wachstum der Wimpern!

6. CBD-Öl
Dieses Öl habe ich bei Neurogold gefunden (an dieser Stelle vielen Dank für die Zusammenarbeit!). Ähnlich wie das Körperöl pflegt es die Haut und kann bei regelmäßiger Nutzung für ein verbessertes Hautbild sorgen. Des Weiteren enthält es Vitamin E, das ein frühzeitiges Altern von Zellen verhindert. Vor allem Entzündungen und Stress sind die Hauptursache für zahlreiche Hauterkrankungen, wie beispielsweise Akne. Durch die entzündungshemmende Eigenschaft von CBD können nicht nur Schmerzen reduziert, sondern auch Schwellungen gelindert werden. 

Welche Produkte nutzt ihr derzeit gerne und seid ihr auch ein Fan von Naturkosmetik?

Lara


Kommentare:

  1. Das Spray klingt ansprechend, etwas Volumen schadet meinen Haaren nämlich nicht und Apfel-Kiwi-Duft klingt echt ansprechend :) Grundsätzlich bin ich Naturkosmetik jetzt nicht abgeneigt, kaufe aber dennoch konventionelle Kosmetik, da mir die Gerüche oftmals besser gefallen. Silikone in Shampoos mag ich auch nicht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht findest du ja trotzdem noch das geeignete Produkt für dich! Danke :)

      Löschen
  2. Finde ich wirklich toll, dass du auf Naturkosmetik setzt. Ich bin auch ein großer fan von kernseifen ohne plastikverpackung :)

    Sandy GOLDEN SHIMMER

    AntwortenLöschen
  3. so tolle Produkte! Danke für's vorstellen, die klingen alle sehr interessant :)

    AntwortenLöschen
  4. Everything looking like a great product! 👏👏👏 Thanks for sharing! 🌈🌈🌈

    AntwortenLöschen
  5. Klingt nach mega Produkten! Ein Volumenspray könnte ich auch gut gebrauchen, da meine Haare komplett glatt sind und einfach nur platt runterhängen.

    Von CBD-Ölen habe ich schon so viel Gutes gehört. Muss ich echt mal ausprobieren!

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    https://www.themarquisediamond.de/

    AntwortenLöschen
  6. Toller Beitrag & interessante Produkte! Ich weiß auch noch, wie ich mich früher mit ganz vielen Produkten eingedeckt habe, die einfach eine süße Verpackung hatten & gut gerochen haben. Heute weiß ich, das man seiner Haut mit diesen ganzen Duftstoffen überhaupt nicht gut tut & kaufe deswegen auch generell bewusster ein.❤️️
    Kristine | kristykey

    AntwortenLöschen
  7. Alverde-Produkte sind wirklich toll. Ich benutze sie schon seit Jahren und habe sie sogar mit ins Genießerhotel Südtirol mitgenommen :)

    AntwortenLöschen