INSTAGRAMABLE CAFES IN BANGKOK

Dienstag, 9. Juni 2020

Wenn ich unterwegs bin, liebe ich es, mir nicht nur bekannte Sehenswürdigkeiten anzuschauen, sondern auch Cafes und Restaurants zu entdecken. Ich finde es toll zu sehen, wie sich einige Cafes mittlerweile entwickeln: der Fokus wird nicht nur auf den Geschmack des Essens gelegt, denn auch die Ästhetik wird in Zeiten von social media immer wichtiger - sowohl von dem Essen als auch die Ästhetik des gesamten Restaurants allgemein. 
Nachdem ich mir am Tag beispielsweise gerne thailändische Tempel angeschaut habe, habe ich den späten Nachmittag gerne in einigen Cafes verbracht, von denen ihr meine Lieblinge in dem heutigen Beitrag findet!



Matchbox / Be my glaze Cafe
Siam Square Soi 7
Bangkok


Der Siam Square - der erste Ort, den ich mir an meinem ersten richtigen Tag in Thailand angeschaut habe. Hier gibt es etliche Shopping Center, Boutiqen und natürlich auch tolle Cafes. Am Siam Square gibt es zwei Matchbox Shops, wobei derjenige mit dem Cafe auf dem oberen Bild abgebildet ist und an einem Parkplatz liegt. Während man auf den unteren Etagen shoppen kann, lädt die oberste Etage zum verweilen und essen ein. Sehr süß fand ich, dass der Weg bzw. die Treppe zum Cafe mit vielen liebevollen Quotes verziert ist, wie ihr es oben sehen könnt.


Das Cafe ist sehr in Pastell-Farben gestaltet und durch die höhere Etage hat man auch einen tollen Blick auf den Siam Square selbst. Als ich dort war, habe ich mir dieses süße Getränk bestellt, das vor allem durch den Alpaka Keks auffällt, haha! 
Übrigens: Der Siam Square hat eine extra Station, die mit dem öffentlichen Nahverkehr verbunden ist. Wer lieber Taxi fahren mag, der ist durch den anliegenden Parkplatz schnell dort.


Unicorn Cafe 
Soi Sathorn 8 
Bangkok


Das Unicorn Cafe - bekannt für eine kitschige Einrichtung voller Kuscheltier-Einhörner und einem genauso bunten und auffälligem Essen. Daher war ich vor meinem Besuch auch etwas skeptisch, da ich von vielen gehört hatte, dass das Essen wohl nicht sehr gut schmeckt. Ich habe mir eine Waffel bestellt und muss sagen, dass ich das absolut nicht bestätigen kann - vor allem das Getränk war echt lecker!


Neben dem Essen findet ihr dort auch einen kleinen Souvenir-Shop, wo man viele pinke Mitbringsel findet. 
Auch hier gibt es zwei Cafes, wobei eins der beiden etwas größer ist als das andere. Ich war ganz alleine im kleineren - und das während der Mittagszeit! Damit hätte ich gar nicht gerechnet, allerdings ist das Cafe auch etwas versteckt.


Wie ihr auf dem unteren Bild gut sehen könnt, ist das Unicorn Cafe direkt an einer Straße. Es gibt keine Parkplätze, sodass ihr das Cafe am besten zu Fuß erreichen könnt. Ich bin vom Lumphini Park dorthin gegangen und habe dafür ungefähr 30 Minuten gebraucht.


Tokyo Sweets 
Chula Soi 50
Siam Paragon G Level
Bangkok


Im Siam Paragon - einem großen Shoppingcenter - findet ihr einen kleinen Stand: Tokyo Sweets. Ich habe diesen kleinen Shop ganz zufällig gefunden und hatte keine Ahnung, was dort so wirklich angeboten wird, haha! Dennoch hatte ich mir zu Beginn der Reise vorgenommen, offen für neue Dinge (insbesondere beim Essen) zu sein und so bestellte ich diese zwei kleinen Robben:


Den Geschmack kann ich gar nicht erklären, ich habe etwas vergleichbares noch nie gegessen. Ansonsten findet man in den kleinen Tieren eine Füllung, wie zum Beispiel bei der pinken Robbe eine Erdbeer-Füllung.
Zudem gibt es dort natürlich auch Getränke.


Nahim Cafe & Handcraft
78 Soi Nana
Chinatown / Bangkok


Der Besuch von diesem Cafe lässt sich am Besten mit einer Entdeckungstour von Chinatown verbinden - so habe ich es auch gemacht. Innen ist alles absolut liebevoll gestaltet und man sieht etliche Alpakas.

Zu meinen kleinen Donuts habe ich einen Thai Tea bestellt mit Marshmallows, die dem Getränk, den interessanten Anblick verschaffen. Er war unglaublich lecker, sodass ich dies total empfehlen kann :)


Kay's Boutique Breakfast
Rangnam Road Phayathai 116/55-57
Bangkok


Dieses Restaurant ist wohl das Instagram Paradies schlechthin: Vor dem Eingang gibt es reichlich Blumen - als ich dort war, waren es kleine Bären aus Blumen, allerdings wechselt sich die Gestaltung immer mal wieder ab. Im Innenbereich gibt es ganz hinten einen kleinen Bereich, der ebenfalls voll mit Blumen ist und den ihr auf dem oberen Bild sehen könnt.


Informiert euch vor eurem Besuch über die Öffnungszeiten und erkundigt euch nach Terminen! Als ich laut Öffnungszeiten passend dort war, war das Restaurant nämlich eigentlich geschlossen, aber eine verbliebene Mitarbeiterin hat mich für die Fotos trotzdem noch hereingelassen. Eigentlich wollte ich dort nämlich ein Eis essen, das ebenfalls mit Bären verziert ist. Aber auch vollwertige Mahlzeiten könnt ihr hier bestellen und verspeisen.


Cintage School
Siam Soi 10
Bangkok


Dieses süße Cafe findet ihr auch am Siam Square, da es zu einem Shop gehört. Während man auf den unteren Etagen shoppen kann, findet man in der obersten Etage ein kleines Cafe mit zugehörigem Bällebad, das zu meinem Besuch mit Luftballons gefüllt war.


Ich habe mir unter anderem zwei Kuchen bestellt, die trotz lieblicher Gestaltung super lecker waren. Auch hier war ich die einzige Kundin - wer einen der wenigen Tische für sich ergattern will, der sollte am besten unter der Woche das Cafe besuchen.

Übrigens habe ich in einigen Läden natürlich auch reichlich eingekauft - wer mir auf Instagram folgt, der hat sicherlich in meiner Bangkok Story die vielen Tüten gesehen. Hierzu folgt hoffentlich bald endlich der Haul, allerdings habe ich derzeit sehr viele Blogpost-Ideen und muss daher schauen, wann ich diesen Beitrag erstelle - vergessen habe ich ihn aber nicht!


Welches Cafe bzw. Restaurant würdet ihr von den oberen am ehesten besuchen?

Lara

Kommentare:

  1. Wow, die Cafés an sich sehen ja alle total toll und süß aus! Aber auch die Speisen und Getränke sind ja teils echt total niedlich und hübsch gestaltet :) Ich könnte mich da echt gar nicht entscheiden :)

    AntwortenLöschen
  2. Wow .. alle Cafés, in die du gehst, sind sehr cool in ihrer Anordnung. Sehr instagramable ... für Liebhaber von Fotografien wäre zufrieden, dort zu sein. Eine interessante Geschichte.
    Grüße aus Indonesien

    AntwortenLöschen
  3. Oh wooow, die cafés sind der absolute traum für mich!! Ich liebe diese kitschige einrichtung und gestaltung der speisen einfach, so cool. So etwas gab es aber leider vor vielen Jahren wo ich in Bangkok war noch nicht :D. sehr cool, dass du dort warst.

    Sandy GOLDEN SHIMMER

    AntwortenLöschen
  4. Wie toll. Das waere ja auch was fuer mich. Am schoensten finde ich das Einhorn Cafe. freunde von mir waren tatsächlich auch schon mal da und waren auch begeistert.

    AntwortenLöschen
  5. die spots sind ja wirklich SO schön!

    xo ally
    allyshiny.blogspot.de

    AntwortenLöschen