EVERYTHING YOU NEED TO KNOW BEFORE VISITING THE BENAGIL CAVE

Samstag, 19. Juni 2021

 Die Benagil Grotte ist wohl das Wahrzeichen der Algarve. Bereits bei der Ankunft an dem Flughafen sieht man etliche Bilder von den besonderen Stränden, den Felsformationen und natürlich auch Fotos von dieser Grotte. Sie liegt in der Nähe von Albufeira und ich wollte sie unbedingt bei meinem Aufenthalt in Portugal besuchen. Ob sich ein Besuch lohnt, was ihr beachten solltet und noch vieles mehr, erfahrt ihr in diesem Beitrag!




Lage
Die Benagil Höhle erreicht ihr nur über Wasser, nicht über Land! Das ist eine der wohl wichtigsten Tatsachen, die ihr bei dem Besuch beachten müsst. Ihr könnt die Höhle per Land nur von oben besuchen, d.h. ihr seid nicht in der Höhle drin, sondern bekommt einen kleinen Blick von oben durch das Loch in die Höhle. Bis zu dem Loch kann man allerdings nicht komplett gehen, da einige Meter vorher alles abgesperrt ist. Deswegen solltet ihr euch erstmal entscheiden, ob ihr wirklich in die Höhle wollt oder euch ein kleiner Blick von oben sozusagen ausreicht.


Anfahrt
Da man die Höhle nur über das Wasser erreichen kann, müsst ihr am Strand von Benagil - auch bekannt als Praia de Benagil - starten und diesen als Ankunftspunkt nutzen. Wir sind per Taxi dort hingefahren und haben die Fahrt via App organisiert. Dies ist vermutlich auch der beste Weg, da vor Ort kaum bis gar keine Parkplätze sind, die wenn nur mit Fußweg verbunden sind. Der Strand an sich ist recht klein und wird nur als Startort für die Grotte genutzt. Es gibt dort etliche Kajak Anbieter und da der Strand relativ klein ist und in der Nähe von einer Straße liegt, wird es auch sehr schnell voll.


Bester Zeitpunkt
Durch die Beliebtheit der Grotte gibt es zahlreiche Ausflüge dorthin, sodass (spätestens!) ab 9 Uhr der Strand völlig überfüllt ist. Ab dann kommen im Minutentakt Touristen, die meist eine Tour gebucht haben, zum Strand. Gleichzeitig werden dann immer weitere Kajaks geliefert und der Bootsverkehr erhöht sich drastisch. Da die Höhle an sich schon sehr klein ist, ist es ab dann dementsprechend voll und der „Zauber“ der Höhle verfliegt.

Wir sind um 6 aufgestanden und waren ca. um halb 8 am Strand. Zu diesem Zeitpunkt waren kaum Leute am Strand und nur eine einzige kleine Gruppe in der Höhle. Daher empfehle ich euch zwischen 7 und 8 Uhr dort zu sein, da ihr den Weg zur Grotte auch noch mit einbeziehen solltet.





Weg zur Grotte
... der wohl interessanteste Teil an der Geschichte. Damals habe ich gelesen, dass man mit einer Luftmatratze zu der Grotte paddeln kann, deshalb habe ich mir kurz vorher auch eine gekauft und mitgenommen. Ich habe es letztlich aber nicht ausprobiert, weil das Wasser früh morgens eiskalt war und einige Wellen recht hoch. Der Weg zur Grotte ist aber nicht lang, sodass man es durchaus schaffen kann. Beachtet jedoch die Uhrzeit, zu der ihr die Grotte besucht. Früh morgens seid ihr ungestört, aber die Wellen können relativ hoch sein. Später wird der Weg zur Grotte noch von den Touri-Booten zusätzlich umkämpft. Von anderen habe ich erfahren, dass einige Schnellboote keinerlei Rücksicht nehmen, sodass es gefährlich werden kann. 

Manche schwimmen auch einfach, aber auch hier nochmal die Erwähnung, dass das Wasser eiskalt ist (ich war in meinem Leben noch nie in derart kaltem Wasser :D). Man kann auch kaum in das Wasser reingehen, da es nach nur zwei bis drei Schritten so tief ist, dass man nicht mehr stehen kann. 
Neben all dem gibt es, wie bereits die Möglichkeit, die Grotte mit Booten zu besuchen. Entsprechende Ausflüge kann man einfach über das Internet buchen. Seid euch hier nur bewusst, dass ihr nicht alleine sein werdet und einige Boote auch nur in die Grotte reinfahren und die Touristen nicht aussteigen lassen.

Aufgrund all dieser Möglichkeiten habe ich mich für ein Kayak entschieden. Hierzu eine kurze lustige Geschichte mit näheren Infos diesbezüglich.



Storytime
Ab 9 Uhr fangen auch Kayak Touren an. Das heißt, dass viele Kayaks aneinander aufgereiht werden und alle von einem gezogen werden. Manchmal buchen einige aber auch einzelne Kayaks, aber da die Buchungen erst ab 9 Uhr möglich sind, ist es dann dementsprechend voll.


Ursprünglich war der Plan, dass ich alleine mit dem Kayak in die Grotte fahre, nachdem der Luftmatratzen-Plan nicht aufging. Vermietet wurden allerdings nur Kayaks für zwei Personen, da alle anderen „Kayak Vermittler“ (?:D) noch frühmorgens geschlossen waren. Wir konnten für ca. 20 Euro das Kayak bis 9 Uhr haben, weil eben dann der große Ansturm erfolgte und so nichts los war. Ich überredete direkt meine Mutter und so trugen wir kurzerhand ein Kayak den Weg zum Strand herunter. Die „Kayak-Vermittler“ haben kleine Schuppen; dort haben wir dann einfach unsere Sachen gelassen, da es uns zu riskant war, Wertgegenstände am Strand zu lassen oder mit ins Kajak zu nehmen. 

Meine Mutter saß schon im Kayak, da fragten wir den einzigen Passanten am Strand, ob er nicht das Kayak anstoßen könnte und uns so ins Wasser verhelfen könnte. Irgendwie hat dieser das aber nicht verstanden und so war meine Mutter allein im Kayak während ich blöd am Strand stand und schrie, sie solle umdrehen. Das hat wegen den Wellen natürlich nicht geklappt und so durfte ich - bewaffnet mit einer riesigen Schwimmweste - in das eiskalte Wasser hüpfen, hinterher schwimmen und weiter rufen :D Das Wasser war wirklich das kälteste Wasser, in dem ich je geschwommen bin. Die Wellen und die Tiefe des Wassers machten das Schwimmen nicht einfacher, zumal ich aus dem Wasser ja irgendwie auch auf das Kayak klettern musste. Meine Mutter hatte zuvor sehr schlechte Erfahrungen mit Kayaks gemacht und so rief ich ständig hinterher sie solle umdrehen, während meine Mutter probierte, das Kayak wegen dem starken Wellengang zu „bändigen“ und der Passant das Spektakel schmunzelnd verfolgte. Kurzum war es wohl eins der lustigsten Erlebnisse mit meiner Mutter: Obwohl das Schwimmen im kalten Wasser derart unangenehm war, musste ich die gesamte Zeit lachen, haha! 

Angekommen sind wir letztlich aber doch noch; ein Erlebnis war es aber trotzdem - zumal meine Mutter ursprünglich am Strand auf mich warten wollte.



Die Grotte selbst
Egal ob ihr ein Kayak nutzt oder dorthin schwimmt - beachtet, dass die Grotte zwei Eingänge hat. Beide kann man - rein theoretisch - nutzen, wobei der rechte (Sichtweise bei Einfahrt in die Grotte) mehrere höhere Steine hat. Vor allem in den Eingängen der Grotte sind die Wellen nochmal stärker, daher solltet ihr diesbezüglich besonders vorsichtig sein, damit ihr euch nicht weh tut. Mit Booten stelle ich mir die Situation noch schwieriger vor.

Innen drin erwartet einen daraufhin eine ganz besondere Landschaft. Die vielen Löcher in der Felswand machen das Licht und die Atmosphäre wirklich schön und durch die wenigen Menschen am Morgen war das Erlebnis noch besser :)



Fazit
Der beste Weg um die Grotte zu entdecken, ist vermutlich die Nutzung eines Kayaks - andere Wege sind aber dennoch möglich. Falls ihr die Möglichkeit habt, diesen besonderen Ort zu entdecken, so rate ich euch definitiv dazu. Meine Mutter, die ja ursprünglich nicht in die Grotte wollte, war nachher sehr glücklich, dass sie doch noch dort sein konnte. Das Erlebnis mit ihr werde ich jedenfalls nicht so schnell vergessen - es war definitiv ein kleines Abenteuer, haha!


Habt ihr auch schon mal einen ähnlichen Ort oder auch eine Grotte besucht?


Lara

3 Kommentare:

  1. In der Grotte sieht es wirklich richtig schön aus! Tolle Bilder! :) Aber eure Fahrt klingt ja echt ziemlich abenteuerlich :) An die Algarve möchte ich auch mal, daher kann es gut sein, dass ein Besuch der Grotte ansteht. Auf Menschenmassen hätte ich da aber auch keine Lust, daher danke für den Tipp mit der Uhrzeit :)

    AntwortenLöschen
  2. Es sieht dort wirklich so atemberaubend schön aus! Ich war vor ein paar jahren auch dort, allerdings sind wir nur mit dem Boot dran vorbeigefahren und waren nicht in der grotte. Schade eigentlich, denn die Bilder sehen wirklich krass aus.

    Liebe Grüße
    Sandy GOLDEN SHIMMER

    AntwortenLöschen
  3. In addition to the enjoyable and varied animation, it provides you the sense that you're truly enjoying in} a game and should have a chance at winning.Okay, so video poker could also be} extra well-liked, but that is one other beast totally. If you'd prefer to take a stab at this world, wikiHow has assets for that, too. All the measures in place are there to help you|that will assist you|that can assist you} play slot machine games on sites that use audited random number mills and pay out winnings to their players. Finding what are the best kind of 1xbet slot machines to play and method to|tips on how to} improve your probabilities to win at slots is the dream of everybody into on-line playing.

    AntwortenLöschen