ROOM TOUR - MY ROOM MAKEOVER

Freitag, 3. September 2021

Meine Lieben,
es ist schon etwas länger her, dass ich mich bei euch gemeldet habe. Erst seit ca. etwas mehr als 2 Wochen habe ich Semesterferien und habe so wirklich "frei". Zuvor floss meine gesamte Energie in meine erste Hausarbeit an der Uni und in meine Klausuren, für die ich recht lange gelernt habe. Meine erste Klausur hatte ich nämlich schon im Juli und war seitdem immer wieder mit dem Lernen beschäftigt.
Zudem setze ich mich derzeit sehr stark mit Instagram auseinander und poste viele Videos, die so genannten Reels, welche ihr sicherlich ebenfalls kennt und mit denen ich sehr viel Freude und Spaß habe.
Im heutigen Beitrag möchte ich euch mein neu eingerichtetes Zimmer zeigen - nämlich mein Zimmer bei meinen Eltern. Nach meinem Auszug bzw. Umzug nach Augsburg war mein Zimmer recht leer und brauchte dringend eine Umgestaltung. Bei dieser möchte ich euch mitnehmen und euch die Vorher-Nachher-Bilder zeigen. Wer mein Zimmer bei meinen Eltern noch nicht kennt, kann sich gerne hier eine Room Tour anschauen!



Als erstes ein paar Bilder vom ursprünglichen Zustand: Mein Zimmer war - wie bereits erwähnt - recht leer. Im Fokus stand mein altes Bett, das mir mittlerweile auch viel zu klein war. Dadurch war mir klar, dass ich ein neues Bett bräuchte - am besten ein etwas größeres wie ich es ebenso in Augsburg habe.
Meine Room Tour von meiner eingerichteten Wohnung in Augsburg werde sicherlich auch bald hochladen :)


Mein kleines Einzelbett mochte ich sonst eigentlich sehr, vor allem durch den Bettvolant, der mir immer sehr gefallen hat. So konnte man immer recht viel unter dem Bett verstauen - ohne, dass es jeder direkt sehen konnte. Dennoch sollte damit Schluss sein, da ich gerne ein Bett mit Schubladen haben wollte. Das Wandregal, der Fernseher und meine Musikanlage sollte so bleiben wie sie sind.
Ansonsten seht ihr auch, dass ich meinen ehemaligen Schreibtisch mitgenommen habe und dadurch ein einfacher Balkon-Tisch provisorisch ausreichen musste, haha! Das sollte natürlich auch geändert werden, daher wurde das Bett und der Tisch erstmal aus dem Zimmer geräumt.


Mein Bett musste wegen der Größe auf die jeweils andere Seite. Ich wollte es nicht ganz an die Dachschräge stellen, sodass ein kleiner Gang für meinen Nachttisch übrig bleibt, den ich ebenfalls behalten wollte.


Das Bett hat wie gewünscht auf der einen Seite zwei große Schubladen mir reichlich Platz. Dennoch sah die Zimmerecke allein mit dem Bett und dem Nachttisch recht kahl aus, sodass ich noch zwei Bilder von Ikea mitnahm. Beides passt meiner Meinung nach sehr gut in den Raum :)


Der Schreibtisch kam dann in die Ecke, wo ursprünglich das kleine Bett stand. Mit den Schubladen und dem kleinen Regal ist auch endlich mehr Platz! Ich hab bei Ikea leider keinen passenden Schreibtischstuhl gefunden, der mir gefallen hat, daher fehlt dieser noch - ich wollte euch das Ergebnis aber dennoch schon mal zeigen.



Wie gefallen euch die neuen Möbel?


Lara

10 Kommentare:

  1. Sieht super süß eingerichtet aus bei dir :). Den Boden finde ich besonders cool, so etwas habe ich noch nicht gesehen.

    Liebe Grüße
    Sandy GOLDEN SHIMMER

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) Ja, nach so einem Boden habe ich auch recht lange gesucht.

      Löschen
  2. Das Ergebnis gefällt mir sehr gut! Die Fliesen finde ich richtig schön :)
    Bin außerdem gespannt, wie deine Wohnung in Augsburg aussieht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) Freue mich auch schon darauf, die Bilder hier zu teilen!

      Löschen
  3. Ich finde das Ergebnis auch richtig schön. Hast du das Zimmer bei deinen Eltern und deine Wohnung weiterhin in Augsburg? Habe das nicht so genau verstanden :-) HAHA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir auch gefällt. Danke! Ja, ich hab meine Wohnung noch in Augsburg, aber eben auch mein ehemaliges Kinderzimmer bei meinen Eltern, das ich in diesem Beitrag zeige :)

      Löschen
  4. Ein tolles Ergebnis, gefällt mir gut. Sieht sehr minimalistisch und clean aus, das mag ich aber. Was dem Zimmer aber was ganz besonderes gibt: Der Boden, die Fließen sind richtig schick.

    Ich drücke dir übrigens die Daumen, dass die Klausuren und die Hausarbeit gut gelaufen sind ;).

    AntwortenLöschen
  5. alles sehr schön hell und auch dass das zimmer nicht so voll gestellt ist gefällt mir (:
    wirkt immer gleich viel ordentlicher :D
    ganz liebe grüße♥

    http://laraloretta.blogspot.com/

    AntwortenLöschen