THNGS I LEARNED AT 17

Sonntag, 28. Mai 2017

Geburtstage sind so eine Sache für sich. Ich freue mich über Geburtstage - Ganz egal, ob es die von Freunden sind, oder ob es dann doch mein eigener Geburtstag ist. Dennoch bin ich ein Mensch, der nicht immer ganz so viel von solchen Tagen hält, denn eigentlich ist es plump gesehen "nur" ein Tag, wie jeder andere auch. Ich bin auch kein Mensch, der jeglichen Mitmenschen nochmal an den eigenen Geburtstag erinnert, und demnach finde ich es auch überhaupt nicht schlimm, wenn man einen solchen Tag mal vergisst, wobei sich schätzungsweise jeder über Glückwünsche freut.
Auf der anderen Seite helfen mir solche Tage irgendwie, mit Dingen abzuschließen, und zeigen mir schlussendlich ebenfalls auf, wie schnell die Zeit vergeht. Nun bin ich 18, und freue mich auf all die neuen Möglichkeiten, wobei mich die ebenfalls daraus resultierenden Pflichten und Aufgaben auch erschrecken. Trotzdem bleiben Geburtstage schöne Anlässe, und sind perfekte Zeitpunkte, um das Vergangene zu reflektieren. 


Gesundheit ist das höchste Gut
Ich war glaub ich noch niie so oft krank gewesen, wie in meinem 17. Lebensjahr. Zumal hatte ich auch eher nicht so alltägliche Erkrankungen, oder auch Verletzungen, die teilweise sehr langwierig waren. Aber wenn man mehrmals erlebt, wie es ist, im alltäglichen Leben durch Verletzungen behindert zu sein, schätzt man die Gesundheit noch viel viel mehr. Gesundheit ist so wichtig, und leider schätzen wir diese oftmals nicht, und erkennen ihre Wichtigkeit erst dann, wenn sie weg ist.

Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg
Eine meiner Macken ist definitiv mein starker Eigenwille und die zugehörige Sturheit. Meine Mutter nennt das immer "Kopf durch die Wand Politik", denn sobald ich etwas will, gebe und tue ich alles, um mein Ziel zu erreichen. Das ist dann gleichzeitig eine meiner Stärken, da ich lange an einigen Dingen festhalte. Und manchmal zeigt sich dann erst, wie viel man erreichen kann, wenn man denn nur will!

Nehme nicht alles so ernst
Erinnert ihr euch noch, als ich euch von meinen Erfahrungen vom Praktikum in München berichtet habe? Zwar waren meine Kollegen sehr freundlich, aber ich habe auch viele direkte Menschen kennen gelernt, mit deren Art ich zuvor noch nie so oft konfrontiert worden war. Wahrscheinlich haben die Kollegen gemerkt, dass ich sehr empfindlich bin, denn sie sind teils zu mir gekommen, und entschuldigten sich. Gerade in den Gesprächen zeigte sich dann aber genauso, dass viele das Gesagte nicht ernst meinten, oder einfach nur gestresst waren.


Das wahre Gesicht eines Menschen erkennst du erst in schlechten Zeiten
Auch das hängt ein wenig mit meinem Unfall aus dem vergangenen Winter zusammen. In der Schule brauchte ich immer Hilfe, und habe daher sehr schnell bemerkt, wer sich dazu "aufopfert" zu helfen. Aber auch in Streitsituationen verhalten sich Menschen manchmal anders, sodass man auch dann mal eine komplett andere Seite der Person sieht.

Bilde dir immer selbst eine Meinung
Man hört ständig Meinungen oder Gerüchte von anderen, und auch wenn man sich einbildet, sie nicht zu glauben, schenkt man ihnen dennoch meist unwillig große Aufmerksamkeit, die sie gar nicht verdienen. Denn in vielen Informationen von anderen steckt viel mehr deren eigene Meinung, wodurch man sich demnach selbst ein Bild machen muss. Auch hier klingt das Müssen so negativ - Dabei kann es einem ganz andere Blickwinkel zeigen :)

Schlaf ist die beste Medizin
.. Und das unabhängig von der Situation!


Schmerz kann eine gute Motivationsquelle sein
Das ist tatsächlich irgendwie mein Lebensmotto, denn man kann an dem Schmerz zerbrechen, oder man wandelt ihn in Energie und Motivation um. Eins meiner Lieblingslieder ist Superheroes von The Script, da in dem Text sehr viel Tiefe steckt. Und eine Zeile heißt "Every day, every hour, turn that pain into power" - Seitdem liebe ich dieses Motto, weil es sich bei mir in der Umsetzung oftmals bewährt hat.

Gute Dinge brauchen viel Zeit
Auch das würde ich auf viele Situationen beziehen. Besonders an meinem Blog habe ich das aber gemerkt. Ein gutes Beispiel ist meiner Meinung nach die Entwicklung meiner Fotos, aber auch die Gestaltung des Blogs selbst.

Distanziere dich von permanent negativen Leuten
Ich glaube das war eine meiner besten Erfahrungen, denn ich merke immer wieder, wie gut sowas tut. Sobald man mit Leuten in Kontakt kommt, die eine durchaus positive Einstellung vertreten, überträgt sich dies auch auf die eigene Position. Leider gilt das auch bezogen auf die negativ eingestellten Leute.


Habt ihr dieses Jahr noch Geburtstag? Und welche Erkenntnis findet ihr am Wichtigsten?

Lara

Kommentare:

  1. I really love this kind of personal posts, dear!!!
    It's important to learn with life!!!

    NEW WISHES POST | Birthday Wishlist!!! Pleeeease :P
    InstagramFacebook Official PageMiguel Gouveia / Blog Pieces Of Me :D

    AntwortenLöschen
  2. Wow. Was für ein schöner und persönlicher Post :)

    Liebe Grüße
    Charlotte

    www.lasweetcharlotte.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Erstmal alles Gute nachträglich zum 18. :)
    Ein Jahr älter und auch weiser geworden!

    Kann mich in mehreren deiner Ansichten wiederfinden. Besonders den letzten Punkt setze ich mittlerweile konsequent durch. Es ist besser für einen :)

    Den Song The Script höre ich auch seeehr gerne!

    Alles Liebe, Maya von Mayanamo

    AntwortenLöschen
  4. Alles alles Gute und Liebe nachträglich Lara! <3
    Was mir sofort aufgefallen ist, ich habe den gleichen Nachttisch mit dem selben Wecker und der gleichen Lampe drauf stehen :D
    Ich kann dir in alles Punkten nur zustimmen, auch ich habe all diese Dinge besonders in dem vergangenen Jahr gelernt!

    Alles Liebe, Anne <3
    www.basiccouture.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das muss ein Zeichen sein!:D Danke liebes <3

      Löschen
  5. Ales Gute nachträglich ♥ Richtig süßer Post von dir!
    Liebst, Melina
    www.melinaalt.de

    AntwortenLöschen
  6. Erstmal wünsche ich dir alles Liebe nachträglich <3
    Das ist wirklich ein toller und persönlicher Post - du hast da echt einige wichtige Punkte aufgegriffen.
    Was bei mir auch gerade erst in den letzten Wochen prägnant ist ist, dass man in schlechten Zeiten erst das wahre Gesicht von den Leuten sieht. Auf der einen Seite ist es gut, dieses dann zu sehen, auf der anderen Seite ist es aber nie eine schöne Erfahrung...

    Liebe Grüße, Caro :*

    http://nilooorac.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt. Es mag keine schöne Erfahrung sein, aber auf längere Zeit gesehen ist es dann doch gut zu wissen :)
      Danke!

      Löschen
  7. Die Punkte sind wirklich so wahr! Leider lernt man dies erst immer mit schlechten Erfahrungen.... Und bei einem Punkt stimme ich dir besonders zu, Schlaf löst viele Probleme :D

    Liebe Grüße, Julia
    www.lightitup-blog.de

    AntwortenLöschen
  8. Wow, du machst echt richtig gute Bilder, wirklich mach weiter so!

    Liebe Grüße aus dem Wellnessurlaub Südtirol

    AntwortenLöschen
  9. Schöner Post! Du hast so Recht mit allen Punkten :)
    Liebste Grüße
    Jasmin
    https://littlethingsbyjasmin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein toller Post! Mit 18 war ich gar nicht so...da habe ich auch nichts ernst genommen .-*

    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
  11. Alles alles Liebe nachträglich zu deinem Geburtstag ! ♥ Ich freue mich schon sehr auf meinen 18er - in gut einem Jahr und vor allem auf mein Auto :) ♥

    Alles Liebe
    Laura von
    LIVEITROSY

    AntwortenLöschen
  12. Alles Gute Nachträglich! Was für tolle Punkte, stimme dir vollkommen zu! Ich habe dieses Jahr auch noch Geburtstag und werde 19:D

    Laura♥
    sparklingpassions.de

    AntwortenLöschen
  13. Hallo meine Hübsche,

    das sind sehr persönliche Zeilen, gefällt mir sehr gut;) Gesundheit ist wirklich im Leben zuerst einmal das Wichtigste:)

    Ganz liebe Grüße
    Isa
    www.label-love.eu

    AntwortenLöschen
  14. Das sind ja wirklich viele gut erkenntnisse! Herzlichen Glückwunsch nachträglich!
    Liebe Grüße aus Spanien
    Sarah

    AntwortenLöschen
  15. Ich wünsche dir alles Gute nachträglich :) Dein Post ist wirklich ganz toll und sehr schön geschrieben!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  16. Das echt sehr schöner und persönlicher Beitrag :) Hat echt richtig Spaß gemacht ihn zu lesen :)

    ShellyAbdallahs.Blogspot

    AntwortenLöschen
  17. Erst einmal alles alles Liebe nachträglich.
    Was du da nieder geschrieben hast ist sooo wahr. Ich werde auch bald 18 und viele Punkte habe ich so auch erkannt. Ein wirklich sehr gelungener Post. :)

    Liebe Grüße Pierre von Milk&Sugar

    AntwortenLöschen
  18. Alles Liebe nachträglich ♥ und dein Post gefällt mir richtig gut :)
    Ich hatte gestern Geburtstag :D

    Alles Liebe, Mandy
    http://mandyswonderworld.com/

    AntwortenLöschen
  19. Ein sehr interessanter Post! Mein Geburtstag ist in weniger als einem Monat. Ich gebe dir recht, was negative Menschen angeht. Manchmal sind solche Menschen deine Freunde, doch sie tun einem nicht gut. In meinem Fall hat es eine Weile gedauert, bis ich den Kontakt abbrechen konnte. Keine leichte Entscheidung, die ich jedoch im nachhinein nicht bereue.

    LG

    Daria

    http://www.dbkstylez.com

    AntwortenLöschen
  20. Wow das ist soo ein toller Post mit inspirierenden Erfahrungen und Texten!
    Ich wünsche dir nochmal alles gute Nachträglich!
    Ich werde im Oktober auch 18 Jahre, kann es aber noch gar nicht glauben, volljährig zu werden...ich fühle mich noch wie 15 oder 16;)

    Lg,Andrea vom Blog: www.sweetpastellstrawberry.blogspot.de

    AntwortenLöschen