BIKINI MUST-HAVES/TRENDS - 2018

Freitag, 25. Mai 2018

Der Sommer ist fast da. Ich habe das Gefühl, dass sich das Wetter so langsam endlich stabilisiert, da mir das viele hin und her ziemlich auf den Kreislauf geschlagen hat und ich oftmals Kopfschmerzen hatte. Zwar liebe ich den Winter nach wie vor, aber ich freue mich riesig auf den Sommer, die anstehenden Ferien und natürlich auch auf den Sommerurlaub (wohin es geht, bleibt vorerst noch geheim :p). Für diesen packe ich immer einige Bikinis mit ein, aber da es bis dahin noch etwas dauert, dachte ich, dass ich euch heute meine persönlichen Bikini Must-Haves für den Sommer vorstelle. Fast alle orientieren sich dabei ein wenig an den aktuellen Trends, sodass sicherlich für jeden etwas dabei ist - unabhängig von Figur oder Ästhetik.



1. Mix and Match
Einzelne Bikini-Teile mit-bzw. untereinander zu kombinieren ist ja eigentlich nichts neues. Dennoch finde ich, dass insbesondere sehr knallige Farben (Zum Beispiel die Trendfarbe Rot!) immer beliebter werden. Auch das Dunkelblau erinnert mich an den See und generell an etwas maritimes. Alle knalligen Farben sehen super zueinander aus - das wusste schon Tommy Hilfiger als er seine Lieblingsfarben Rot und Blau miteinander kombinierte.
Ich mag auch Pastell-Töne sehr gerne und kann sie mir gut mit einem weißen Bikini-Unterteil vorstellen. Während die Pastell-Farben eher für hellere Hauttypen geeignet sind, stechen speziell die knalligen Farben als Kontrast zu eher dunkler Haut hervor. 
Wie ihr seht, habe ich mich bei den Oberteilen für ganz simple Triangel Oberteile entschieden, die natürlich auch zu ganz einfachen Unterteilen getragen werden können. Allerdings finde ich, dass auch High-Waist Unterteile oder allgemein höher geschlossene Hosen toll sind und somit zum Beispiel besonders gut zu einer breiteren Hüfte oder einer schönen Taille passen. 


2. Athleisure und Logos
Auf den vergangenen Fashion Weeks sah man mehrfach wieder den Logo-Trend, also den Trend, bei dem die Marken gezielt in groß auf die Kleidungsstücke aufgedruckt werden. Mir ist zudem mehrfach aufgefallen, dass es immer mehr hoch geschlossene Oberteile gibt, die vereinzelt sogar einen Reißverschluss haben. Solche sind ideal bei großer Oberweite, da sie sehr guten Halt bieten und die Brust etwas komprimieren, wenn man das so sagen kann :)


3. Muster
Solche Bikinis gibt es ja in unzähligen Varianten und schmeicheln demnach jedem Körper. Viel Muster, aber auch kleine Volants an den Bikinioberteilen können die Brust optisch größer erscheinen lassen oder von eventuellen Problemzonen ablenken. Auch diesen Style sehe ich persönlich noch lange im Trend, da es hierbei immer wieder etliche Abwandlungen gibt. Ich weiß noch, wie der animal print in den vergangenen Jahren total beliebt war und wie er bis heute immer wieder neu aufgegriffen wird.


4. Cut-outs
Ich liiiebe diesen Trend, da er so modern wirkt. Es gibt immer mehr Bikinis mit Cut-outs - egal, ob am Ober- oder auch Unterteil. Vergangenes Jahr habe ich selber einen solchen getragen und ihn lieben gelernt. Allerdings würde ich mich für einen Urlaub ungern auf so einen beschränken, denn man wird schnell braun und will ja am Ende des Urlaubs nicht etliche weiße Streifen am Körper haben, die genau dort liegen, wo die Cut-outs waren. 


Welcher Trend gefällt euch am meisten?

Lara

- In freundlicher Zusammenarbeit mit planet-sports.de -

Kommentare:

  1. Der Cut out Trend gefaellt mir so gut, aber genau wie Du, haette ich fuer den Urlaub die Befuerchtung, dass man dann entsprechende cut out weisse Streifen vom Braeunen bekommt ;P. Dem Athleisure Look finde ich auch echt toll und ich trage solche Bikinis gerne beim Wassersport. Ansonsten finde ich aber, dass diese Art von Bikinis bei Frauen mit groesserer Brust einfach besser aussehen, da sie wie Du schon sagst, ja doch komprimieren. Da ich sehr wenig Brust habe, ist der Trend Nr. 3 mein Favorit, da dies einfach an meiner Figur am besten aussieht. Ausserdem finde ich gut, dass die Bikinis zeitlos und bestimmt noch lange im Trend sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich auch so! Von den Cut-Out Bikinis brauch man dann meist mehrere, um diese Streifen zu umgehen :D
      Ich persönlich mag Muster auch sehr gerne :)

      Löschen
  2. Mir gefällt Athleisure mit Abstand am besten, habe mir auch erst kürzlich einen solchen zugelegt :) Finde den Cut Out Trend hingegen nicht so wirklich cool, also sie sehen ja schön aus, sind aber einfach nicht praktikabel genug :D Schöne Zusammenstellung der Bikinis, die du da getroffen hast.

    Liebe Grüße,
    Rica von Ivory Beauty

    AntwortenLöschen
  3. Cut Outs finde ich richtig cool!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. mir gefallen wirklich alle bikinis, es gibt momentan allgemein so viele schöne! (:
    ganz liebe grüße♥

    http://laraloretta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Zurzeit gibt es echt so tolle Bikinis. Mir gefällt am liebsten Mix & Match, da es dann irgendwie lockerer aussieht. Cut Outs mag ich aber auch sehr sehr gerne. xxx

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich sehr schöne Trends!
    Alles Liebe, Marie💗
    http://mariedyness.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Das mit den Bikinis ist jedes Jahr ein heilloses Chaos bei mir :D Ich habe gerade mal A Körbchen und überleg deshalb immer vielleicht doch lieber einen Badeanzug zu nehmen.

    Alles Liebe, Lea von http://leachristin.com

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Lara!

    Da hast du ja wirklich ein paar tolle Teile rausgesucht :)
    Werd ich mir gleich speichern deinen Beitrag und sobald ich mehr Zeit hab mir einen tollen raus suchen :)

    Ich wünsch dir ein wunderbares Wochenende!
    Liebe Grüße Jacky
    www.tschaakiisveggieblog.at

    AntwortenLöschen
  9. Love them all xoxo Cris
    https://photosbycris.blogspot.com/2018/03/fashion-in-marina-mirage.html

    AntwortenLöschen