ADVENTURES WITH DAMBO

Montag, 13. August 2018

Meine Lieben,
Vor einiger Zeit habe ich euch unser neues Familienmitglied vorgestellt: unseren Hund Dambo. Im Februar durfte er bei uns einziehen und seitdem habe ich mit meiner Familie auch einige Erfahrungen gemacht, da er unser erster Hund ist.
Genauso habe ich schon etliche Fotos und Videos von ihm gemacht und bin derzeit sogar am überlegen, ob ich ihm ein Instagram Profil erstelle, um diese Inhalte zu teilen. Einen kleinen Vorgeschmack bekommt ihr bereits aber schon in der gleichnamigen Highlight Story auf meinem Instagram Profil, in der ich gerne einige schöne Bilder von ihm teile. Genauso gibt es aber nicht nur schöne, sondern eben auch irgendwie lustige Momente und einige kleine Geschichten. Meiner besten Freundin habe ich schon oft diese erzählt und sie brachte mich auf die Idee, die kleinen Storys mit anderen zu teilen. Weitere Bilder von ihm auf dem Blog werden sicherlich noch folgen, weshalb ich euch heute neben den Geschichten mit Dambo noch ein paar Bilder von mir und meinem Outfit zeigen möchte.


Dambo der Feinschmecker
Wahrscheinlich ist es ziemlich typisch für Hunde, dass sie gerne fressen und das am liebsten auch den ganzen Tag. Wenn Dambo könnte, würde er nur noch essen - nämlich alles, was ihm in dem Weg kommt. Am liebsten isst er Schokolade, wobei das eigentlich nicht geeignet für Hunde ist, da Schokolade lebensgefährlich für Hunde sein kann.
Zu Ostern bekomme ich immer noch kleine Osternester mit Schokolade von meinen Eltern geschenkt und esse sie natürlich gerade dann gerne. Hierbei sollte gesagt sein, dass man niemals alleine isst, wenn man einen Hund hat. Sobald es raschelt oder knistert, kommt Dambo angelaufen, setzt sich vor einen und schaut einen ganz lieb und treu an, als hätte er die vergangenen Tage gar nichts gegessen. Auf jeden Fall kriegt er halt wegen den oben genannten Gründen kaum oder gar keine Schokolade. Das sollte Dambo aber nicht daran hindern, an sein Lieblingsessen zu kommen. Die Osternester haben wir zuvor hinten in ein offenes Wohnzimmerregal gestellt, damit sie sicher vor ihm waren. Das waren sie aber dann letztendlich doch wohl nicht...
Als ich in die Küche gegangen bin, die neben unserem Wohnzimmer ist, ergriff Damo die Chance, und sprang leicht in das Regal, nahm ein bis zwei Osternester in den Mund, schmiss sie auf den Boden, ließ die Ostereier raus kullern und entfernte mit den Pfoten das künstliche Ostergras, bunkerte die Schoki unter dem Wohnzimmertisch und aß die gesamte Schokolade der Nester mal mit Verpackung und manchmal machte er sich sogar noch die Mühe, mit den Pfoten die Schokolade auszuwickeln.



Kaum kam ich mit meiner Mutter in das Wohnzimmer, sahen wir das Unglück und ich habe letztendlich den restlichen Abend Tierärzte angerufen, da wir nicht wussten, wie wir mit der Situation umgehen sollten. Im Endeffekt hatte er ja nicht nur eine ordentliche Schokoladen-Ration, sondern gleich die ganzen zugehörigen Verpackungen mitgefressen, sodass ich mir irgendwie Sorgen machte, obwohl die Aktion schon irgendwie lustig und ziemlich schlau von ihm war. Trotzdem ist nichts passiert und es scheint, als hätte Dambo einen ziemlich robusten Magen.
Abgesehen davon, mussten wir ihn schon oftmals abhalten, nicht irgendwas banales zu essen. Als meine Mutter ihn morgens einmal streichelte, lag auf dem Boden ein kleiner Faden, der sich von der Kleidung gelöst hatte. Meine Mutter entdeckte den Faden, wollte ihn gerade entfernen, doch dann kam Dambo und machte kurzen Prozess, indem er den Stofffaden einfach aß.




Diese Verfressenheit ist irgendwie schon etwas lustig, denn er freut sich auch jeden Tag und springt in die Luft, wenn er sieht, dass sein Napf gerade gefüllt wird. Dennoch scheint diese Eigenschaft an seiner Rasse zu liegen, da bei ihm ein Beagle drin steckt und diese immer essen, als würde am nächsten Tag der dritte Weltkrieg ausbrechen. Kein Wunder, dass er lieber den Futternapf bei Fressnapf ausleeren möchte, als bei knapp 35 Grad mal etwas aus dem daneben stehenden Topf Waser zu trinken.


Der Entdecker und beste Freund
Vielleicht habt ihr euch schon gefragt, was wir mit ihm machen, wenn wir in den Urlaub fahren. Ursprünglich war geplant, dass ihn die Nachbarn aufnehmen. Das geht derzeit aus verschiedenen Gründen aber nicht, sodass wir uns nach einer Pension umgeschaut haben. Wir waren mit ihm zuvor bei einer Hundeschule, die diesen Service gleichzeitig anbietete und dachten, dass das eine gute Verbindung wäre, da er die Trainer dann ja schon kennen würde.
Mit der Hundeschule haben wir allerdings nicht wirklich gute Erfahrungen in der Zeit gemacht und auch wenn Dambo unglaublich lernwillig ist, waren die Trainingseinheiten für uns einfach nicht passend und auch einige "Vertragsversprechungen" wurden nicht erfüllt. Wir waren demnach davon nicht ganz so begeistert und wenn er dort gewesen wäre, dann hätte er alleine in einem Zwinger gelebt und für mehrere Wochen hätte ich das nicht gewollt.
Also schauten wir weiter und fanden eine Hundepension, in der die pensionierten Hunde auf einem eingezäunten Hof der Inhaberin alle zusammen spielen können und gleichzeitig auch die Möglichkeit haben, sich in eine Scheune zurückzuziehen. Das erschien mir viel besser, denn auf diese Weise gab es noch 15 andere Hunde mit denen Dambo sich beschäftigen könnte und generell hatte ich hierbei ein viel besseres Gefühl.
Dambo kommt aus dem Tierheim und wurde schon dort als sehr anhänglich beschrieben. Umso mehr hatten wir Sorge, dass er denkt, wir würden ihn abgeben wollen. Deswegen war er vor unserem Urlaub immer mal wieder für einen Tag oder auch mal für eine Nacht in der Pension, damit er merkt, dass wir ihn auch wieder zu uns holen.


Während er das erste Mal schon mit einigen anderen Hunden Freundschaft schloss, so sah es das zweite Mal komplett anders aus. Ich weiß noch wie ich an diesem Tag gerade ferngesehen habe und meine Mutter in mein Zimmer gestürmt ist und mir mitteilte, dass Dambo aus der Pension abgehauen ist. Sofort bin ich mit meinem Vater dorthin gefahren und bin dann alleine laufend und schreiend das Dorf durchgegangen, um nach ihm zu suchen (dass ich keinerlei Ortskenntnisse hatte, kommt noch dazu). Die Inhaberin erzählte uns, dass sie das in ihrer gesamten Laufbahn noch nicht erlebt hätte: Dambo ist mit Leine und Halsband einen Baum hochgeklettert und von diesem Baum über den knapp 2 Meter großen Zaun gesprungen, hat dabei sein Halsband mit seinen Marken (zum Glück) verloren, da sich die Leine im Baum verhangen hatte und er wollte zu uns nach Hause laufen, weil er beim Fund schon auf Richtig unseres Wohnorts war. Er lief als gäbe es kein Morgen, aber unterdessen musste natürlich noch die Gegend erkundet werden und zudem war das ja auch die Gelegenheit, sich in der Erde zu wälzen. Hierbei muss erwähnt werden, dass es zuvor geregnet hat und die Erde somit einem Matsch gleichte, weshalb nicht nur ich, sondern auch Dambo am Ende komplett eingesaut war.
Mittlerweile freut er sich, in die Pension zu kommen und kann es durch Ziehen an der Leine nicht mehr abwarten, dort zu sein, aber ein solches Erlebnis ist eine echte Erfahrung. Ich wünsche wirklich niemandem diese Angst, wenn der Hund plötzlich weg ist.

 

Das waren jetzt "nur" zwei von etlichen Geschichten, aber ich wollte den Beitrag nicht noch länger machen, da ich es wichtig finde, dass man alle nötigen Informationen hat, um die Geschichte zu verstehen. Das Schöne ist meines Erachtens, dass diese immer irgendwie ein gutes Ende genommen haben und ich bin schon auf die weiteren Abenteuer mit Dambo gespannt, die ich hoffentlich noch lange erleben darf.

Habt ihr auch Haustiere? Was habt ihr mit diesen bereits erlebt?

Lara

Kommentare:

  1. Haha der Dambo, bei der Abbau Story musste ich mal wieder schmunzeln.
    Dein Outfit gefällt mir richtig schön und ich liebe deine Figur einfach so!

    xo, Marie
    Blog: marieceliine.blogspot.com / Instagram: mariecelinex

    AntwortenLöschen
  2. You look gorgeous! :)
    kisses
    Agnese & Elisa
    http://desiresinstyle.com/

    AntwortenLöschen
  3. Great post! Photos are amazing.. :)
    If you want that we follow each other let me know by leaving comment on the last post and please click on link at the end --> http://beautyshapes3.blogspot.com/2018/08/elegant-romper-outfit-zaful-part-5.html

    AntwortenLöschen