ASIA CANDY/FOOD CHALLENGE - THAILAND

Freitag, 10. Juli 2020

 Bei Antritt meiner Reise nahm ich mir eins vor: Offenheit. Offenheit gegenüber allen neuen Dingen. Ich wollte gerne alles entdecken und erleben - von der Natur, den Menschen, bis hin zu der Kultur an sich und natürlich auch dem Essen. Ich ernähre mich seit etlichen Jahren vegetarisch/vegan, war aber auch bereit dazu, dies für ein einmaliges Probieren von Insekten oder ähnlichen "exotischen" Dingen zu unterbinden. Bei meiner gesamten Reise habe ich tatsächlich keinerlei gegrillte Insekten gefunden und dementsprechend auch nicht gegessen - nicht, dass das das Ziel meiner Reise gewesen wäre, aber ich war wie gesagt vollkommen offen für Neues. Dennoch habe ich darauf geachtet - wie sonst auch - kein Fleisch oder Fisch zu essen, weshalb sehr viel Street Food für mich wegfiel. Auf Milch konnte man in Asien eigentlich überhaupt nicht verzichten und ich selbst wollte dennoch mal etwas "außergewöhnliches" probieren. Also bin ich an einem Tag, an dem ich mir bewusst nichts vorgenommen habe, in den Supermarkt gegangen - in den typischen 7-Eleven und habe einfach mal alles mögliche eingepackt, was ich so noch nicht kannte oder was einfach vielversprechend aussah.


Anschließend bin ich mit voller Einkaufstasche auf mein Zimmer gegangen und habe versucht, den Geschmack zu beschreiben und euch möglichst viel von den Produkten zu zeigen. Letztlich sind es hauptsächlich Süßigkeiten geworden, da man in thailändischen Supermärkten von Kuscheltieren über Beauty Produkte alles findet - außer Obst, Gemüse und "richtiges" Essen. Das Essen war für mich generell nicht immer ganz einfach, es gab im gesamten Supermarkt ein vegetarisches Gericht, wodurch ihr in diesem Post vorrangig süße Kleinigkeiten finden werdet. 
Unter jeder Beschreibung findet ihr zudem eine Sternebewertung (5-Sterne-System), die das Vergleichen aller Produkte vereinfachen soll :) 

Disney Frozen II Corn Snack 

Laut Verpackung soll der Cerealien Snack nach Vanille schmecken und glaubt mir: das tut es. Leider ist der Vanille Geschmack viel zu stark, sogar recht künstlich, was man auch am penetranten Geruch merkt, der nicht wirklich angenehm ist. Insgesamt waren in der Verpackung ca. 12 kleine Kugeln, die mich optisch irgendwie an Knödel erinnern :D Den Geschmack würde ich im Allgemeinen mit viel zu künstlichen Cornflakes vergleichen - wenigstens war in der Verpackung noch ein Stempel, haha! Nachkaufen würde ich mir den Snack aber nicht.
Sterne: 2,5

Twin Jengo

Das Tütchen macht optisch sehr viel her, vor allem mit dem pinken Stecker, auf dem jeweils „True Love“ und „I <3 U“ steht. Öffnet man das Tütchen, so erstreckt sich an dem Stecker ein spitzförmiger Schokoladen Stiel. Die Schokolade selbst ist aber nichts wirklich besonderes, sie schmeckt nach alter und irgendwie schlechter Schokolade. 
Sterne: 2

Beauti Drink

Das Getränk war im Kühlregal oftmals ausverkauft - scheint hier also recht beliebt zu sein. Neben der pinken Variante gab es noch eine blaue und grüne, aber da diese hier öfter als die anderen gekauft wurden, wollte ich wissen, ob die Beliebtheit berechtigt ist. 
Sobald man die Flasche öffnet, strömt einem ein starker Himbeer-Geruch entgegen - erinnert mich irgendwie an Eistee mit unterschiedlichen Beeren. Die Flüssigkeit selbst ist eher trüb und schmeckt wie Wasser, das mit unterschiedlichsten Stoffen angereichert ist. So wie Wasser mit Geschmack - nur etwas stärker, sodass es fast schon einem Soft Drink oder vergleichbarem ähnelt. Auf jeden Fall ist es erfrischend und ich werde es definitiv aufbrauchen. 
Tatsächlich soll das Getränk mit Vitamin C und E sowie Schneepilz-Extrakt (davon habe ich noch nie gehört?!) angereichert sein und entsprechend des Namens für bessere Haut sorgen. Ob das tatsächlich so ist mag ich zu bezweifeln, aber wer weiß :p
Sterne: 4,5

HERSHEY‘S Kisses Strawberry Special Selection

Die HERSHEY’S Kisses habe ich vor allem oft in Beiträgen aus den USA gesehen, aber ich meine mich zu erinnern, dass ich sie damals in ähnlicher Variante auch in Dubai gesehen habe. Bis jetzt habe ich sie aber nie probiert. Direkt als ich einen probiert habe, musste ich an Yogurette denken, denn fast genauso schmecken die kleinen Schokoladen. Sie sind ganz lecker und durch die kleine Größe sicherlich auch gut zum Verschenken - etwas besonderes in dem Sinne sind sie aber meiner Meinung nach vom Geschmack her nicht.
Sterne: 3

Calbee Purple Sweet Potato Snack 

Auch hier gibt es neben dem essbaren Produkt ein Geschenk - ein My Little Pony Spiegel :D Einen lila farbigen Kartoffel Snack habe ich in Deutschland in der Form noch nie gesehen, daher habe ich die Tüte ebenfalls miteingepackt. Die kleinen Cracker kommen tatsächlich in Herz Form und schmecken eins zu eins wie Gemüse Chips und Süßkartoffel Cracker - nur halt in Lila. Generell schmeckt es sehr herzhaft und ist daher neben all dem süßen Kram mal eine nette Abwechslung, haha!
Sterne: 3,5

Hello Kitty Snack

Irgendwie hat das Produkt keinen richtigen Namen und von der Verpackung werde ich auch nicht wirklich schlauer. Daher bin ich sehr überrascht als ich die Packung öffne: Außer einem Hello Kitty Bogen und zwei kleinen Tütchen ist nichts weiter in der Verpackung drin. In den Tütchen sind kleine Perlen drin, die mich an die Liebesperlen von einer Kirmes erinnern. Beim Blick auf die Inhaltsstoffe wird mir dieser Eindruck bestätigt, da der einzige Inhaltsstoff Zucker ist :D Die Kugeln schmecken auch einfach nur wie Zucker und sind daher nicht überragend - schade, dass in der Box so wenig Inhalt ist.
Sterne: 1

Grainey Mini Multi Grain Bar + Gold Cornflakes Cereal Bar

Beide habe ich zusammengefasst, da sie sich sehr ähneln. Während der im Bild untere Riegel noch weiße Schokolade hat und etwas reichhaltiger ist, so schmeckt der obere pinke Riegel ebenfalls wie ganz normale Cornflakes. Beide Riegel habe ich in Bangkok immer gerne mit auf Ausflüge genommen, da sie durch die Größe recht praktisch waren. Zwar gibt es in Deutschland ganz ähnliche Riegel, aber da ich sie so gerne aß, wollte ich sie einfach mit in den Beitrag einfügen.
Sterne: 4

Rilakkuma Caramel Snack

Auch hier wieder ein zusätzliches Geschenk, nämlich ein Radiergummi. Das Radiergummi nimmt recht viel Platz ein, da der eigentliche Snack in einer vergleichsweise kleinen Tüte kommt. Direkt beim Öffnen muss ich an den Frozen Snack denken, den ich zuvor probiert habe. Optisch sehen sie fast identisch aus, nur dass diese Kügelchen einfach viel kleiner sind. Geschmacklich gefallen mir diese hier aber besser. Sie schmecken sehr nach einfachen Cornflakes mit Honig, denn das eigentliche Karamell schmeckt man kaum. Für mich dennoch kein Fehlkauf und definitiv angenehmer zu essen als der Frozen Snack.
Sterne: 3,5

Caplico Strawberry Stick


Dann fand ich in einer kleinen Ecke des Ladens dieses Eis (???). So richtig wusste ich auch nicht was es war, daher war es für mich umso interessanter. Irgendwie rechnete ich mit sowas wie einem Lolli, aber innen drin war tatsächlich eine kleine Eiswaffel mit einer harten pinken Textur, die die Eiskugel darstellen soll. Was das so richtig ist, erkenne ich auf den ersten Blick nicht. Beißt man leicht an der Kugel ab, so bleibt die Textur weiterhin recht fest. Erst wenn man beginnt, das Teil wie ein Eis zu essen, ergibt es irgendwie Sinn, da es dann ein wenig weicher wird. Es ist wie ein Eis, was kein richtiges Eis ist und durch die komische Konsistenz keinen Tiefkühlschrank benötigt. Es schmeckt deswegen auch nicht wie Eis - selbst der Erdbeer-Geschmack ist unglaublich künstlich. Will man das Eis einfach abbeißen, so wird das Pinke Zeug pulverig und schmeckt einfach nur fragwürdig - das einzig leckere hierbei ist leider nur die Waffel drum herum.
Sterne: 0,5

Oreo Wafer Bites

Oreo kennt man ja auch aus Deutschland, aber in der Variante habe ich noch gar keine entdeckt. Hiervon gab es auch eine Erdbeer-Variante, allerdings habe ich bereits so viele Erdbeer Produkte gekauft, das ich mal etwas anderes nehmen wollte. In der Verpackung sind kleine Waffel Taschen, die zu Beginn auch einfach so schmecken - leider bemerkt man auch nichts von Kakao oder ähnlichem. In der kleinen Waffel Tüte selbst soll eine Creme sein, von der ich ebenfalls nichts schmecke - bis ich die Waffel-Tüte runterschlucke. Der Nachgeschmack ruiniert für mich die Tütchen - sie erinnern einen auch gar nicht an den typischen Oreo Geschmack.
Sterne: 1

KitKat Love (Strawberry) + KitKat Duo (Milk Tea)

Beginnen wir mit der Love Variante. Auch hier strömt einem ein sehr künstlicher Geruch entgegen, der beim Essen bestätigt wird. Ich liebe ja eigentlich KitKat aber der Erdbeer-Geschmack wirkt in der Kombination für mich fast schon ekelig. Die Milk Tea Variante ist etwas heller und schmeckt mir beim ersten Bissen eigentlich auch gut - bis der Nachgeschmack einsetzt. Auch hier wieder ein sehr künstlicher Geschmack und ich weiß es ist ein komischer Vergleich, aber irgendwie erinnert mich das Zeug total an Waschmittel :D Mehr als einen Bissen von der Tee Variante möchte ich auch nicht, ich finde den Geschmack einfach unglaublich ekelhaft. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich KitKat, wie bereits erwähnt, eigentlich sehr mag und dadurch zu hohe Erwartungen hatte.
Sterne: 0

Pocky Matcha Green Tea

Über diesen Fund bin ich besonders glücklich, denn bei asiatischen Süßigkeiten denke ich irgendwie immer direkt an Grünen Tee in allen möglichen Formen. Optisch erinnert mich das Ganze an Mikado, aber schmecken tut es mir leider gar nicht. Auch hier schaffe ich es nur einmal abzubeißen und ich würde sagen es ist vom Geschmack fast noch schlimmer als das KitKat zuvor, haha! Man kann den Geschmack überhaupt nicht beschreiben, ich musste jedenfalls direkt danach was trinken und rührte es seitdem nicht mehr an :D
Sterne: -1, haha!

Pocky Strawberry

Naja, nach dem vorherigen Pocky Produkt sind meine Erwartungen eher gering, doch beim Öffnen revidiert sich dieses. Denn beim Öffnen springt einem ein kleines Papier Herz entgegen - alles ist sehr liebevoll gestaltet! Der Geruch erinnert mich eigentlich an alle vorherigen Produkte: künstlich und nicht wirklich identifizierbar. Der Geschmack ist im Vergleich zu den Pocky Green Tea Sticks viel besser, aber mehr als einen Stick davon mag ich auch nicht essen. Es schmeckt für mich einfach viel zu übersüßt und leider so gar nicht nach Erdbeeren.
Sterne: 0,5

Jack ˋn Jill Biscuit with Strawberry Flavored coated 

Auch hier gibt es nur einen thailändischen Namen, den ich euch natürlich nicht sagen bzw. notieren kann. Bei Brezeln denke ich eher an etwas salziges, aber wahrscheinlich wird mich hierbei eher das komplette Gegenteil erwarten. Beim Öffnen entsteht ein richtig stinkender Geruch und die Brezeln sehen so aus, als wären sie nach der Glasur zusätzlich gesüßt worden sein. Sie schmecken einfach nach zu süßem Keks und sind nur in einer Brezel Form, haben geschmacklich aber keinerlei Bezug zu kleinen Laugengebäck.
Sterne: 1

Rilakkuma Caramel Corn Snack

Ich merke leider erst beim Öffnen, dass es sich um das genau gleiche Produkt wie oben von Rilakkuma handelt. Lediglich die Verpackung ist anders, da ein anderes Goodie mitgeliefert wird. Dieses ist wie das Radiergummi echt süß und gefällt mir sehr. 
Die Sternebewertung zu dem Produkt findet ihr oben. 

Peko & Poko Love

Hier fehlt ebenfalls ein richtiger Name, von der Rückseite kann man aber entnehmen, dass es sich um eine Schokolade handelt - hoffentlich nicht schon wieder eine mit künstlichem Erdbeer-Geschmack :D Die Verpackung ist auch hier wieder sehr niedlich und voller lauter Details. Selbst die Schokolade hat den Aufdruck und ist oben pink und unten braun. Sie schmeckt zum Glück nicht nach künstlichen Erdbeeren, es ist mehr wie ein Hauch von Erdbeere. Ansonsten schmeckt es wie normale Vollmilch Schokolade und gefällt mir!
Sterne: 4

Play More cooling Watermelon

Die kleinen Drops versprechen frischen Atem und kommen in einem pinken Fläschchen. Ich war mir unsicher, ob es sich um Bonbons oder Kaugummis handelt, aber es sind kleine pink-weiße Bonbons. Sie riechen wie Wassermelonen Kaugummi, das es ja auch in Deutschland gibt. Beim Lutschen wird der Mund tatsächlich gekühlt, was bei den heißen Temperaturen in Thailand total angenehm ist.
Sterne: 5

Fazit

Viele der Produkte waren durch den Valentinstag im Februar pink und liebevoll aufgewertet, was ich echt schön fand. Tatsächlich haben mich die Produkte, von denen ich ausging, dass sie super wären, am meisten enttäuscht. Dazu zählen die Pocky Sticks sowie auch die beiden KitKats. Der Nachgeschmack war bei diesen Produkten besonders schlimm und wirklich extrem unangenehm. Dafür haben mich andere Produkte sehr überrascht, wie beispielsweise das Beauti Getränk und die Wassermelonen Bonbons oder die Schokolade. Vor allem letzteres eignet sich super als Geschenk, da es den meist künstlichen und süßen Geschmack der Lebensmittel in Thailand nur mild widerspiegelt. 

Welches Produkt würde euch am ehesten gefallen und habt ihr schon mal besondere Süßigkeiten gegessen - vielleicht sogar aus Asien?

Lara 

Kommentare:

  1. Sehr interessanter Beitrag. Ich selbst habe noch nie solche Süßigkeiten gegessen, aber die rosa und weißen Bonbons mit Wassermelonengeschmack klingen mit ihrer kühlenden Wirkung großartig. :)

    P&P style ♡ ☯ ☮ --- DIY --- fashion --- and more --- ☮ ☯ ♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das waren sie definitiv! Schade, dass es sowas hier nicht gibt :) Dankeschön!

      Löschen
  2. Ohh was für tolle Sachen du dir rausgesucht hast! Finde deine einstellung erstmal richtig toll!! Offenheit ist soo wichtig, vor allem wenn man in ein "fremdes" land geht. Ich kenne sogar einiges davon :D. Schade dass du die pocky sticks nicht mochtest, ich finde die klasse und in thailand habe ich auch mal eins mit pizza geschmack gefunden. Dort gibt es wirklich verrückte sorten!

    Sandy GOLDEN SHIMMER

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah wie cool - ich wusste gar nicht, dass die noch mehr solcher Geschmacksrichtungen haben :D Fand die jedenfalls schrecklich, vielleicht sind die mit Pizza-Geschmack ja besser, haha!
      Vielen Dank <3

      Löschen
  3. Ich finde es immer super spannend, was es in anderen Ländern für Süßigkeiten gibt, vor allem aus dem südostasiatischen Raum :) Schade, dass so vieles nicht überzeugen konnte... Von den Kit Kats hätte ich mir auch besonders viel versprochen :( Die gut bewerteten Dinge würde ich aber gerne mal probieren :)

    AntwortenLöschen
  4. ein toller post (:
    ich liebe es im urlaub immer durch den supermarkt zu gehen und zu gucken was die so an anderen essenssachen haben!
    ganz liebe grüße♥

    http://laraloretta.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich gut verstehen! Ist irgendwie immer interessant zu sehen, was es in anderen Ländern so zu kaufen gibt :) Ich danke dir!

      Löschen