MY MAKE-UP COLLECTION #1

Montag, 10. Oktober 2016

Lange war ich am überlegen, ob ich euch heute tatsächlich einen Einblick in meine kleine Schminksammlung geben soll - aber wie ihr seht, habe ich mich dann doch dazu entschieden, haha! Mein Zimmer ist immer noch nicht ganz fertig (Da zeigt sich mal wieder die Perfektionistin in mir..) und auch meine Schminksammlung wird wahrscheinlich nochmal überarbeitet.. Dennoch will ich euch den derzeitigen Zustand zeigen.
Dazu sollte ich erwähnen, dass ich nicht ganz so viel Schminke, wie vielleicht andere Blogger/Youtuber besitze, aber mir reicht es vollkommen. Allgemein kann ich das aber sehr schlecht einschätzen - Wie viel Schminke besitzt ihr denn? :)



Das obere Bild zeigt den ersten Blick, wenn man die Schublade herauszieht. Rechts geht es, wie ihr seht noch weiter, aber alles hätte nicht aufs Bild gepasst :D
Es sieht vielleicht so aus, als wäre hier keinerlei Ordnung drin (Wenn ihr meine Snapchat Story gesehen habt, wisst ihr, wie unordentlich alles aussah, weil ich alles neu eingeräumt habe :D Ich heiße dort übrigens pizzabae!), aber alles hat für mich eine Struktur und Ordnung.


Kommen wir zu dem wohl Auffälligsten: Den Nagellacken (Hauptsächlich aus meiner Nail-Art Phase, haha!). Ich habe von vielen Marken Nagellacke, am meisten von essence, wobei ich die von Chanel am liebsten habe. Ein absolutes Must-Have ist für mich der P2 Express Nail Polish Remover, mit dem man ganz einfach den Nagellack entfernen kann. 


Links neben den Nagellacken findet man ziemlich viele Cremes darunter einige von Nivea, Bebe aber auch von The Body Shop. Ich liebe Körpercremes/butters, aber meist sind die Verpackungen einfach zu groß, wodurch ich die Cremes verdammt langsam verbrauche. Außerdem creme ich mich ungern immer mit dem Gleichen ein (wenn ich mich überhaupt eincreme - Ich hab eigentlich gar keine trockene Haut).


Direkt darunter findet man lauter Proben aus Zeitungen oder als Mitbringsel. Manchmal kann es interessant sein, einfach neue Produkte auszuprobieren, ansonsten ist dieses Fach nicht immer von großer Relevanz.


Ich habe dafür dass ich mir so gut wie nie die Wimpern tusche, trotzdem einige Mascars im darauf folgenden Fach. Am liebsten verwende ich hier den Eyes Right Mascara von Lush, oder den eye catcher Mascara von alverde. Das liegt ganz einfach daran, dass beide vegan sind und mir am Auge die wenigsten Probleme bereiten. Manchmal verklebt sich der Mascara im Laufe des Tages an den Wimpern, es fängt an zu jucken und zack hat man alles verschmiert. Zwar klumpt die Wimperntusche von alverde sehr, aber sie zaubert, wie der Mascara von Lush, ein natürliches Ergebnis - Ich hasse es, wenn man richtige Fliegenbeine hat!


Wenn wir dann ein Fach weiter gehen, finden wir Produkte, die ich für die Nacht brauche. Allerdings ist in diesem Fach auch mein Setting Spray von Urban Decay. Da ich mich mittlerweile so gut wie gar nicht mehr schminke, kommt dieses nicht zum Einsatz und verweilt solange dort.


Kommen wir dann zu meinem First Aid Fach: Desinfektionsgel, Tagescreme, Gesichtswasser zum abschminken und reinigen, sowie viele weitere Cremes sind hier verstaut. Dieses Fach kommt eigentlich täglich zum Einsatz und beinhaltet viele für mich sehr wichtige Produkte.


Ich mag Body Sprays viel lieber als Parfüms, und deswegen gibt es auch ein Fach nur mit Body Sprays von Abercrombie und Hollister, da diese einen nicht so aufdringlichen Geruch haben.


Daneben ist ein Fach mit mehreren gestappelten Pudern, Rouges, unterschiedlichen Foundations und zwei Concealern (Ich benutze meist eine Foundation gleich auch als Concealer mit). Zudem sind dort auch ein paar Lippenstifte, für die ich woanders keinen Platz gefunden habe :D


Darüber habe ich alle Lidschattenpaletten verstaut und einige Deos. Ich liebe solche Paletten, da man direkt mehrere Farben sofort zur Hand hat. Und ja.. die Deos sind aus Platzgründen auch dort :D


Das vorletzte Fach besteht aus Haarstyling-Produkten, wie zum Beispiel Haarölen, Sprays und meinem geliebten kleinen Föhn. Das Wunderspray von Garniere mag ich auch sehr gerne - Ich würde nicht sagen, dass es tatsächlich irgendwelche "Wunder" bewirken würde, aber es verleiht dem Haar ein tolles Aussehen und ist für trockenes Haar perfekt!


Wenn man das Pinselset wegschiebt, sieht man darunter, wer hätte es gedacht, noch mehr Bodysprays :D Auch mein Lieblingsnagellackentferner von essence findet hier Platz.


Hinter all dem habe ich einige Wattepads, mein Glätteisen, sowie Haarkreide und einige Bürsten verstaut. All das nutze ich eher weniger, weswegen man es auch weiter hinten findet - Dadurch muss ich die Schublade nicht immer komplett heraus ziehen.

An dieser Stelle wollte ich eigentlich zu meiner Schminke, die ich meist täglich benutze, kommen. Ich habe aber gemerkt, dass das die Länge dieses Posts überschreiten würde. Daher wird demnächst ein zweiter Teil online kommen, in dem die Schminke hauptsächlich im Vordergrund stehen wird. Generell zähle ich zu meiner Schminksammlung, wie ihr gesehen habt, auch Body Sprays und Ähnliches, auch wenn dies nicht direkt in die Kategorie Schminke gehört.
Ich hoffe, dass euch der Post dennoch gefallen hat - Lasst mich nun unbedingt wissen, wie ihr eure Schminke und Pflegeprodukte verstaut!

Lara

Kommentare:

  1. Das mit dem Perfektionismus kenn ich nur zu gut von mir :D
    Ich bewahre meine Kosmetik (sowohl dekorative als aus pflegende) in meinem Schminktisch auf. Da muss ich aber auch alle paar Monate umräumen, denn sonst fühle ich mich unwohl :D

    Alles Liebe, Anne
    www.basiccouture.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe dieses Bedürfnis auch irgendwie total oft :D

      Löschen
  2. Ich bin auch sehr oft am Umräumen, mindestens 1 mal die Woche.. :D Finde das noch nicht viel, das sind denke ich alles Produkte, die man gut aufbrauchen kann!
    <3 michelle // covered in copper

    AntwortenLöschen
  3. Außer Bodysprays verstaue ich meine Schminke bzw. Kosmetika in kleinen Schubladen im Badezimmer. In einer befindet sich Sachen, die ich täglich benötige, wie Reiniger, Gesichtswasser, etc.. In den anderen sind Bodylotions/- butter und Peelings. Ich finde eigentlich, dass du eine ganz normale Menge an Schminke besitzt.

    LG
    http://mymintyfairytale.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch praktisch - Dann hat man alles immer gleich parat :)

      Löschen
  4. Liebe Lara,
    vielen Dank für dein liebes Kommentar und deine Tipps! An meinem Schreibtisch würde ich mich gerne schminken, allerdings habe ich ja dieses Spiegelproblem, also, dass ich einen großen Spiegel brauche und ich kann an meiner Wand vor dem Schreibtisch keinen anbringen aufgrund der Schräge... und eine Kommode habe ich zwar, aber da steht mein Fernseher drauf. :D Ich werde wohl warten müssen, bis ich irgendwann mal umziehe, bis ein Schminktisch bei mir einziehen kann. :D :(

    ♥ Denise von http://beautynise.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne! Das ist echt doof.. Es gibt ja auch diese kleinen Standspiegel, aber es bringt dann ja auch nichts Geld darein zu investieren, wenn man sie eigentlich gar nicht nutzt.. Ich bin mir sicher, dass du dich dafür aber, wenn es soweit ist und du deinen Schminktisch hast, noch mehr freuen wirst, haha! :)xx

      Löschen
  5. Toller Post! So ordentlich schaut meine Schminkschublade nie aus - höchstens nur an dem Tag an dem ich es aufräume :D
    Freue mich schon auf Teil 2!

    ps. auf meinem Blog findet gerade eine Blogvorstellung hat - freue mich über Teilnahme!

    Viele liebe Grüße, Nathalie ♥
    http://passionineverything.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr - Danke für deinen lieben Kommentar! Ich schaue mir gleich mal die Blogvorstellung an :)

      Löschen
  6. Tolle und organisierte Aufbewahrung, Lara!
    Ehrlich gesagt muss ich sagen, dass meine Schminkschublade mit der Aufbewahrung ziemlich ähnlich aussieht.

    Liebst, Marie Celine
    http://marieceliine.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich kenne auch viele, die ihre Schminke so sortieren :)
      Dankeschön <3

      Löschen
  7. Ich liebe solche Make-Up-Collection Posts! :) Deine Aufbewahrung sieht echt übersichtlich und organisiert aus.

    Liebe Grüße Chrissi
    openmindbyjc.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Toller Post! ♥︎
    Ich finde es immer mega interessant, was andere Menschen so für Schminke haben :D
    Die Menge ist doch optimal, so hast du noch einen Überblick was du hast und hast zudem noch eine schöne Auswahl :)
    Ich freue mich schon auf den zweiten Teil!

    Liebste Grüße,
    Elli

    pinkelley.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Deine Schminksammlung ist ganz und gar nicht unordentlich, glaub mir! :)
    Bei mir nehmen meine Nagellacke den meisten Platz ein, obwohl ich im Moment eigentlich so gut wie nie welchen auftrage.
    Alles Liebe, Jacqueline.
    http://dietagtraeumerin.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Wow, du hast echt eine beachtliche Sammlung - Respekt! Ich habe Nagellacke auch mal gesammelt, aber da meine Nägel sehr brüchig geworden sind, habe ich viele verschenkt und weggegeben :(
    Übrigens danke für dein Kommentar, habe dir auf meinem Blog geantwortet :)

    Liebe Grüße ♥
    Hang

    http://hang-tmlss.de

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schöne Sammlung - und toll wie ordentlich das alles bei dir aussieht :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  12. ohh das schaut aber nach einer ganzen Menge schöner Makeup-Produkte aus. da fällt einem der Überblick manchmal wohl schwer. kann das mit dem Perfektionismus nur gut verstehen ;)

    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

    AntwortenLöschen
  13. Bei mir ist das auch so, ich will eigentlich alles so nach Art trennen, dann fehlt mir aber der Platz und dann muss halt das Deo zu den Lidschattenpaletten:D
    Meine Schminksammlung ist auch recht klein, also ich habe meist auch nur ein Produkt von irgendetwas, also nur eine Foundation und nur ein Concealer und so weiter.
    Solche Post finde ich auch recht interessant, kannn man sich vielleicht auch nochmal was abgucken, wenn man mit seiner eigenen Ortnung nicht zufrieden ist.
    Liebe Grüße, Lea♥

    http://xxleasworldxx.blogspot.de/
    https://www.instagram.com/leasxxwrld/

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Aufbewahrung! So eine Mail Art/ Nagellackphase hatte ich auch mal :D Mittlerweile habe ich aber über die Hälfte meiner Nagellacke verschenkt :)

    LG Cella♥ | Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
  15. Wenn ich das alles so schön sortiert sehe, dann bekomme ich gleich Lust bei mir auch mal etwas mehr Ordnung zu schaffen :)
    Als du dich noch "mehr" geschminkt hattest, warst du da mit dem Urban Decay Setting Spray zufrieden bzw hast einen Unterschied gemerkt?

    Liebe Grüße, Nina
    http://ganzbesonders.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  16. Meine Schminksammlung ist ungefähr genauso groß wie deine, Tendenz steigend :D
    irgendwie denke ich immer 'wenn du noch was kaufst, hast du keinen Platz mehr dafür' aber dann räume ich wieder stundenlang um und es geht doch noch :)
    Jetzt Versuche ich aber erst mal die alten Sachen aufzubrauchen bevor neue her dürfen..
    Liebe Grüße,
    Miri von Mary Reckless

    AntwortenLöschen
  17. Das ist schon eine Menge Schminke, ich habe nicht annähernd so viel, aber ich stehe ja auch noch am Anfang mit meiner Blogger-Karriere :D
    Aber dein Post gefällt mir sehr gut :))
    Liebe Grüße, Theresa <3

    von http://theresassecrets.blogspot.com

    AntwortenLöschen