EAT PRETTY

Dienstag, 21. März 2017

Schon seit längerer Zeit ist die Fastenzeit angebrochen, und seitdem ernähre ich mich streng vegan und verzichte auf Süßigkeiten. Die ersten Tage sind dabei immer am schlimmsten, wenn man das so sagen kann, da man (besonders ich..!) plötzlich aus dem Nichts Heißhunger auf etwas Süßes bekommt.
Wenn ich nicht "faste", ergebe ich mich manchmal diesem Drang, aber dann macht sich dies bei mir auch sehr schnell bemerkbar: Nämlich vor allem am Hautbild.
An diesem kann man so viel ablesen, aber nicht nur an dem, sondern auch am Körper selbst und sogar am Zustand der Laune etc. Wenn ihr weiteres dazu erfahren wollt, dann schreibt es einfach in die Kommentare, und ich werde einen ähnlichen Post dazu verfassen :)
Aber nicht nur das, sondern auch ein Buch, welches mir einst von einer guten Freundin empfohlen wurde, behandelte das Thema. Ich war erst skeptisch, aber habe einfach mal ausprobiert, ganz bewusst zu essen (was für mich ziemlich ungewöhnlich ist.. Ich esse ständig!).
Heute möchte ich euch einige Lebensmittel zeigen, die ihr bei euren Gerichten einplanen könnt, und die euch helfen sozusagen von innen nach außen zu strahlen - Viel Spaß!



Schlankere Figur:
Vollkorn statt Weizen: Ihr müsst zum Abnehmen auf gar nicht viel verzichten - Es reicht schon aus, Weizenprodukte durch Vollkornprodukte zu ersetzen. Generell gelten Weizenprodukte teilweise sogar schon als genmanipuliert und euer Körper kann aus dem dem Vollkorn zudem viel mehr entnehmen.
Pflanzliche Milch statt Kuhmilch: Mit diesem Tipp sollt ihr nicht der nächste Veganer werden, aber pflanzliche Milch hat viel weniger Kalorien, als die normale Milch. Für mich war anfangs der Geschmack von Hafermilch, als ich noch an Kuhmilch getrunken habe, schrecklich. Mittlerweile mag ich auch diese, aber mein absoluter Favorit unter der pflanzlichen Milch ist Mandelmilch. Ich finde, dass diese auch am Nähsten an den Geschmack der Kuhmilch heran kommt, als andere.
Wasser statt Soft-Drinks: Soft-Drinks enthalten unglaublich viel Zucker, das eurem Körper schadet. Mittlerweile ist so schon in fast allen Lebensmitteln Zucker enthalten, sodass dies eine einfache Methode ist, seine Zuckeraufnahme am Tag zu reduzieren. Ich persönlich trinke nur Wasser, aber wenn ihr zu den Menschen gehört, denen das nicht so gut schmeckt, dann probiert einfach mal Tee, oder Wasser mit Geschmack aus!

Besseres Hautbild:
Süßkartoffeln: Sie unterstützen mit ihren positiven Inhaltsstoffen die Gewebebildung und Reperatur der Haut.
Rote Beete: Mein Geheimtipp, haha! Ich hatte vor kurzer Zeit sehr starke Augenringe und habe immer ab und an einige Rote Beete Kugeln gegessen, sodass es besser wurde. Das liegt am hohen Eisengehalt, der meiner Haut sehr zu Gute kam.
(Wall-)Nüsse: Diese enthalten ebenfalls lauter guter Stoffe. Unter anderem beispielsweise eine Säure, die für eine glatte und gestraffte Haut sorgt. Mittlerweile nehme ich mir immer ein paar ungesalzene Nüsse zur Schule zum Snacken mit, sodass man viel eher Nüsse ist!
Chlorophyl-Overdose: Sicherlich kennt ihr den grünen Farbstoff Chlorophyll, der in vielen Gemüse-, aber auch Obstsorten enthalten ist. Chlorophyll steigert nämlich die Aufnahme von Eisen und Magnesium. Zudem beinhalten Lebensmittel mit Chlorophyll auch noch weitere Vitamine, die der Haut bzw. dem Hautbild helfen können.

Gesündere Haare:
Chia-Samen: .. enthalten Vitamin B und gehören ja schon so oder so lange zu den Superfoods! Sie helfen durch das Vitamin B Haarausfall vorzubeugen und dem auch entgegen zu wirken, und sind super für die Haarstruktur selbst! Chia-Samen kann man eigentlich überall verwenden - Ich nutze sie am liebsten auf bzw. als Brot :)
Mais: Dies schützt durch den Zinkgehalt die Haarwurzeln, und hält die allgemeine Kopfhaut gesund.

Natürlich zählt zu den Punkten eine allgemeine gesunde Lebensweise, aber ich finde es cool zu sehen, welche Lebensmittel den Körper gerade wo stärken. Letztendlich ist eine gesunde Ernährung nicht nur für das äußere Erscheinungsbild, sondern viel mehr für die Gesundheit da - Ich hoffe, ihr versteht diesen Post daher nicht falsch!

Achtet ihr in letzter Zeit bewusst auf eure Ernährung?

Lara

Kommentare:

  1. Sehr spannender Beitrag:)
    Ich bin momentan dabei meine Ernährung etwas zu verändern und gesünder zu essen, da kann ich solche Tipps sehr gut gebrauchen! Vielen Dank<3

    Alles Liebe,
    Carolin von carisity.com

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr toller Beitrag!
    Ich achte in letzter Zeit schon ziemlich auf meine Ernährung.
    Ich bin auf dem guten Weg zum "clean eating".

    Ich wünsche dir einen schönen Tag, ich vermisse dich, xoxo Marie Celine | http://marieceliine.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Erfolg weiterhin! Vermisse dich auch <33

      Löschen
  3. Toller Beitrag :)
    Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass sich die Ernährung im Hautbild abzeichnet !
    Viele Grüße
    Juli von Lebenlautundleise

    AntwortenLöschen
  4. Sehr spannender und interessanter Beitrag :) Lernt man echt viel dazu und das Essen sieht lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  5. interessanter Post :)
    Ich achte eigentlich schon ziemlich stark auf meine Ernährung, da ich fettige Sachen und Sahne z.B gar nicht vertrage, allerdings habe ich in letzter Zeit nicht mehr auf eine so gesunde Ernährung geachtet, was sich jetzt auch wieder bemerkbar macht.

    lg Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, kann ich gut verstehen.. Aber dadurch merkt man erst, was einem wirklich gut tut :)
      Vielen Dank!

      Löschen
  6. Ein super toller Post! Ich versuche in letzter Zeit auch mehr auf meine Ernährung zu achten, was manchmal aber nicht so ganz klappt:/ Chia finde ich auch super!

    Laura von sparklingpassions.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ja, sowas kann gerade zu Beginn sehr schwer sein.. Aber schon allein der Wille ist ja ein Anfang :)

      Löschen
  7. Danke für die tollen Tipps. insbesondere der Tipp mit den Chia Samen. Ich wusste garnicht, dass die gut für die Haare sind :) Esse sie am liebsten Im Joghurt mit Früchten!

    Liebe Grüße
    Michelle

    AntwortenLöschen
  8. Oh, das ist interessant! Ich denke, ich achte schon seit vielen Jahren bewusst auf meine Ernährung :)
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  9. Wow wirklich coole Zusammenstellung ich sollte dringend mehr Chia Samen essen :D
    Ich versuche auch immer Wasser statt Saft etc zu trinken. Hat man sich einmal umgewöhnt geht es eigentlich wirklich leicht
    Liebste Grüße
    Sassi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Lara,
    toller Post! Ich kann für schöne Haare noch Haferflocken anfügen, die enthalten Biotin und Vitamin K :). Und Zuckerreduktion hat auch noch niemanden geschadet, wie Du es schon anmerkst. Ich trinke auch nur noch Wasser, Tee, Sauerkrautsaft und Rote Beete Saft.
    Liebe Grüße
    Nancy :)
    OrangeCosmetics

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Lara,

    ein wirklich toller und interessanter Post. Einfach mal etwas anderes, als immer nur die typischen Beauty Themen, muss ich auch mal probieren! :P
    Und nein, ich achte momentan gar nicht auf meine Ernährung. Das muss ich schleunigst ändern.

    Ganz viele Grüße,
    Katharina von BeautyundBlog
    Hier gehts zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Lara,
    ich will dich mal fragen, wie das Buch heißt, was deine Freundin dir empfohlen wurde. Setze mich zur Zeit auch mit dem Thema auseinander. Obwohl ich der Meinung bin, dass man zwar größten Teil darauf achten sollte, was man isst aber wenn man hunger auf Schokolade etc. hat sich trotzdem nichts verbieten sollte. :-)
    Viele liebe Grüße,
    Anna

    https://wwwannablogde.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Der Beitrag ist wirklich interessant und vor allem sehr hilfreich ! :-)
    Liebe Grüße, Alina <3
    https://alinaslifestyleblog.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  14. Toller Beitrag, ist mal was anderes als die restlichen Themen, die man so liest.
    Liebe Grüße
    Jacky
    http://marie-luis.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schöner und interessanter Post, das werde ich mir gleich mal merken!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  16. Hello... I am mad for the sushi and these looks so yummy!
    Would you like to follow each other via GFC FB Twitter G+ and Instagram?
    ♥ ♥ ♥ ♥ That's Amore Blog
    ♥ ♥ ♥ Facebook
    ♥ ♥ Twitter
    ♥ Instagram

    AntwortenLöschen
  17. Toller Post! Werde ich mir gleich mal speichern.:) Wie heißt denn das Buch, das du oben im Beitrag erwähnst? :)

    Liebst,
    Any

    AntwortenLöschen
  18. Hey,
    das finde auch ich sehr interessant! Ich mach schon seit über einem Jahr Weight Watchers, hab damit auch schon 10 Kilo abgenommen, aber zu wissen, welche Lebensmittel besonders gut für die Haut sind, finde ich sehr interessant. Hab mir gleich ein paar Produkte rausgeschrieben. Passt ganz gut, da ich später noc einkaufen muss! ;-)

    Danke für dein Kommentar auf meinem Blog und ich werde dir bei GFC ebenfalls folgen!

    Alles Liebe und ein schönes Wochenende ;-)
    Christina
    http://christysworld88.blogspot.de

    AntwortenLöschen