BAKING WITH LARA - CUTE CHOCOLATE CUPCAKES

Freitag, 9. November 2018

Halloween ist vorbei und somit kommt die Weihnachtszeit immer näher. Generell ist es erstaunlich, wie schnell dieses Jahr vorbei gegangen ist und wie sich somit das Jahresende immer mehr nähert. Ich habe erst überlegt, auf meinem Blog etwas passendes zu Halloween in Form eines Make-Ups zu machen, aber wie ihr wisst, bin ich nicht die absolute Beauty Expertin und wäre mit meinem Look vermutlich noch nicht so zufrieden, als dass ich ihn hier auf meinem Blog mit euch teilen wollen würde. Noch dazu habe ich Halloween dieses Jahr auch gar nicht gefeiert, sondern habe den Abend ganz entspannt Zuhause mit einigen Filmen verbracht, sodass ein solcher Beitrag auch gar nicht richtig gepasst hätte. Aber wer weiß, vielleicht klappt es ja nächstes Jahr!
Da sich nun die Winterzeit also immer mehr nähert, fängt bei mir und meiner Familie nun auch die Backzeit an. Jedes Jahr zu Weihnachten verschenken wir nämlich etliche selbst gebackene Kekse und haben mit dem Backen bereits angefangen. Allerdings waren es, wie bereits erwähnt, vorrangig Kekse. Zwar gehören die ja auch irgendwie zu der Weihnachtszeit dazu, aber ich wollte dennoch mal ein wenig Abwechslung haben, sodass ich vor einigen Tagen ein leckeres Cupcakes Rezept ausprobiert habe, das ich euch heute vorstellen und zeigen möchte!

Zutaten:

- Für den Teig -
300g weiße Schokolade
30g zimmerwarme Butter
3 Eier
30g Mehl
130g Puderzucker
1 Prise Salz

- Für die Creme -
200g Zartbitterschokolade
225ml Schlagsahne


1. Wichtig vor der eigentlichen Zubereitung ist, dass ihr bereits einen Abend vorher mit der Vorbereitung anfangt. In dieser Zeit wird nämlich die Creme für die Cupcakes hergestellt, die über Nacht gekühlt wird. Dazu schneidet ihr die Schokolade in kleine Würfel und gibt sie anschließend in ein Wasserbad zum Schmelzen.



2. Währenddessen könnt ihr die Schlagsahne aufkochen, in die dann eure flüssige Zartbitterschokolade kommt.
3. Das Ganze rührt ihr anschließend gründlich und stellt die Creme dann über Nacht kalt.



Sie sollte dann ungefähr so aussehen:


4. Am nächsten Tag stellt ihr dann den Teig her. Dieser besteht hauptsächlich aus der weißen Schokolade, sodass ihr die Schokolade erneut in kleine Würfel schneidet und sie anschließend in das Wasserbad zum Schmelzen gibt. Achtet hierbei darauf, dass die flüssige Schokolade nicht in Kontakt mit dem Wasserdampf kommt, da sie sonst ihre Schmelzfähigkeit verliert.



5. Die Butter könnt ihr unterdessen in ein Gefäß geben und den Puderzucker etwas sieben, damit er noch feiner wird.



6. Beides verrührt ihr anschließend mit einem Handrührgerät und gibt dabei die Eier, das Mehl und das Salz hinzu. Zum Schluss muss dann nur noch die geschmolzene weiße Schokolade untergerührt werden.


7. Euer Teig ist damit fertig. Bereitet nun einige Muffin-Förmchen vor, in die ihr zur Hälfte den Teig reinfüllt.

8. Backt die Cupcakes für ca. 20 Minuten, sodass sie goldbraun werden und lasst sie danach gründlich auskühlen (mind. 5 Stunden!), denn in dieser Zeit festigt sich der Teig.


9. Nun könnt ihr die Creme verwenden und mithilfe einer Spritztube auf die Muffins setzen. Dies ist allerdings natürlich freiwillig - die Cupcakes bzw. in dem Fall Muffins schmecken auch ohne Creme sehr gut!

10. Bei der Creme könnt ihr recht kreativ sein und eure Cupcakes individuell gestalten. Wer will, kann an dieser Stelle natürlich auch essbares Dekor verwenden, wie beispielsweise kleine Perlen. 


11. Lasst die Cupcakes auch dann nochmal ein wenig im Kühlschrank ruhen. Das Gute ist, dass die Creme ihre Konsistenz und Form beibehält, wodurch ihr eure Cupcakes auch länger lagern könnt.


Und Tadaaa! Eure Cupcakes sind danach fertig und können gegessen werden. Aufgrund von der Creme sind die Cupcakes sehr sättigend, decken dadurch aber auch schnell den Wunsch nach Süßem. Wie ihr seht, habe ich mich bei dem Rezept für die schokoladige Variante entschieden, da Schokolade für mich einfach sehr gut zum Winter passt. Dennoch findet ihr bei Hagen Grote auch ein eher fruchtiges Rezept von den Cupcakes mit Himbeeren, was ich mir sehr gut für den Frühling und Sommer vorstellen kann.

Backt ihr auch für die kommende Weihnachtszeit?

Lara 

Kommentare:

  1. These cupcakes look so delicious! I'm a sucker for chocolate cupcakes x

    amerzwithlove.com

    AntwortenLöschen
  2. Yummy, das sieht ja so lecker aus. Ich liebe cupcakes. Ich habe heute die ersten Weihnachtsplätzchen gebacken.

    AntwortenLöschen
  3. So cute and nice post. This look so delicious... kisses

    Follow for follow? <3

    http://www.ioannesstyle.com/

    AntwortenLöschen
  4. Mmm die Cupcakes sehen ja lecker aus*-* Ich freue mich so, dass die Weihnachtszeit jetzt anfängt, meine absolute Lieblingszeit! Das mit dem Keksebacken hört sich auch toll an*-*

    Alles Liebe,
    xxMaj-Britt

    https://majstatement.com/

    AntwortenLöschen
  5. Me maravilla tu blog tienen tu edad y la riquesa de tus recetas hoy
    un abrazo

    AntwortenLöschen
  6. Que maravilhosos!
    Ótima receita!
    Beijos.
    http://vinteedoisdemaio.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  7. The cupcake you have made look so nice, and I know it is so delicious also. I just love cupcakes. And one more thing, I really appreciate you for what you have made is really great.

    AntwortenLöschen
  8. Ohhhh myyy, die sehen so so gut aus. Ich habe ewig keine Cupcakes mehr gegessen und sollte das jetzt auf jeden Fall mal wieder tuen!! Danke für das Rezept meine liebe :)

    Ich wünsche dir einen schönen Start in die neue Woche - Marlena von www.sparklingmind.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Das wünsche ich dir auch!

      Löschen
  9. sonntag abend und man kriegt total hunger auf cupcakes :D die sehen wirklich total lecker aus! (:
    ganz liebe grüße♥

    http://laraloretta.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin ja noch nicht so ganz in der Vorweihnachtszeit angekommen. Die Temperaturen sind schuld... wird doch Zeit, dass es langsam etwas gemütlicher draußen wird. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du vollkommen Recht! Ich freue mich allerdings jetzt schon auf den Schnee.

      Löschen
  11. Oh di eschauen absolut lecker aus - ich bin ja auch eine große Naschkatze, jetzt im Herbst/ Winter erst recht ;) ♥

    xxx
    Tina

    https://styleappetite.com

    AntwortenLöschen
  12. Oh sehen die lecker aus! Suche gerade eine vegane Alternative, die ich gerne mal ausprobieren möchte. Kennst du gute vegane Backrezepte?

    Liebe Grüße,
    Lina von https://www.petitchapeau.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich könnte mir gut vorstellen, einige der oberen Rezepte durch vegane Alternativen zu ersetzen. Wie es dann allerdings schmeckt und ob es dann gelingt, kann ich natürlich nicht sagen, da ich es nicht ausprobiert habe.
      Ich habe ein veganes Kochbuch von Attila Hildmann (vegan for fun), wo es auch einige Backrezepte gibt. Vielleicht wäre das ja auch etwas für dich :)

      Löschen
  13. Such a great recipe!! Looks super delicious!
    Happy Monday, babe!
    xoxo, Vanessa
    www.WhatWouldVWear.com

    AntwortenLöschen
  14. I just know I would love these


    Have a wonderful Monday!
    www.jessicabroyles.com

    AntwortenLöschen
  15. Those cupcakes sound delicious!!! :)
    XO
    S
    https://s-fashion-avenue.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  16. Yummi, das klingt echt toll liebe Lara! :-) Sieht köstlich aus und echt toll, dass du auch jeden einzelnen Schritt bebildert hast. Das macht echt Lust auf Backen!^^
    Liebe Grüße,
    Cindy

    AntwortenLöschen
  17. These cupcakes look so yummy. I love anything with chocolate.
    Perfect recipe for Christmas baking.

    www.fashionradi.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So true! And who doesn't love chocolate, haha?<3

      Löschen
  18. Die Muffins sehen einfach unglaublich lecker aus. Ich alles was mit in Sachen Gebäck und Kuchen mit Schokolade zutun hat und daher sind die Muffins natürlich direkt auf meine Back-Wunschliste gelandet. Mal schauen wann ich sie mal ausprobieren werde.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    AntwortenLöschen
  19. Those look so yummy! Thanks for sharing girl.

    Have a blessed week ahead.

    http://www.glitsxgrace.com/2018/10/23/how-to-achieve-business-success-from-your-mindset/

    AntwortenLöschen
  20. Wow these look so good!!! I want to start baking again but I haven't found time to do it yet!

    Yiota
    https://pinkdaisyloves.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Maybe next time! It's perfect for a rainy day x

      Löschen
  21. Oh my gosh these cakes came out soooo well - they look delicious babe, well done! My problem would now be stopping myself from eating them all, haha :)

    aglassofice.com x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh I thought I would have that problem too but they are just so filling. Thank you anyway <3

      Löschen
  22. Die Cupcakes sehen richtig lecker aus! Die muss ich unbedingt mal nachbacken :)
    Liebe Grüße
    Nelly Ray

    AntwortenLöschen
  23. Don't these look amazing?! Thanks for sharing!

    -Ashley
    Le Stylo Rouge

    AntwortenLöschen
  24. These look so yummy! I love baking too! xx

    AntwortenLöschen
  25. Die Cupcakes sehen köstlich aus!! Ich bin noch immer Veganerin aber ich probiere ganz bald mal wieder eine vegane Variante aus.. als ich die drei Monate reisen war hab ich es wirklich vermisst fancy Dinge in der Küche zu zaubern :) <3
    Alles Liebe, Lea von http://leachristin.com

    AntwortenLöschen
  26. Du bist eine richtig Süsse und sieht lecker aus. Ich werde nächste Woche nach Ewigkeiten wieder ein Rezept veröffentlichen. Würde mich sehr über deine Meinung freuen, du scheinst richtig Erfahrung zu haben. ❤️

    AntwortenLöschen