ALL ABOUT NAILS

Donnerstag, 15. September 2016

Ich weiß noch genau, als ich in der 7. Klasse meine Nail-Art Phase hatte. Damals mit ca. 13 Jahren konnte es nicht bunt genug auf meinen Nägeln sein. Ich hatte nach der Schule meist noch so viel Zeit und vor allem Lust, meine Nägel zum Beispiel in kleine Cupcakes zu verwandeln, oder einfach drauf los zu pinseln. Wenn ich alte Bilder in den tiefen meines Laptops von dieser Zeit wiederfinde, bin ich immer noch von meiner damaligen Geduld fasziniert, die mir heute in einigen Punkten leider fehlt.
Genauso interessant finde ich es aber auch, meine damaligen Nagelkünste mit denen von heute zu vergleichen. Die Nagellackfarben sind schlichter, viel ruhiger und stimmiger zu meinen Outfits geworden. Zugegebenermaßen bringe ich heute auch einfach nicht mehr die nötige Zeit auf, meine Nägel ordentlich zu lackieren (da kommt dann wieder die Perfektionistin aus mir heraus!), und vor allem fehlt mir manchmal einfach die Lust, mein Zimmer stundenlang lüften zu müssen, weil es nur nach Nagellack riecht. Trotzdem: Wenn mal ein Event ansteht, macht es mir auch mal Spaß die Nägel hübsch zu lackieren, weshalb ich mich über die getesteten Nagelprodukte des Unternehmens nurbesten.de sehr gefreut habe!
Ich weiß, mittlerweile hört man von ihnen (jedenfalls in der Bloggerwelt) nur noch. Nun darf ich zum zweiten Mal deren Produkte testen und habe mich auch sehr gefreut, als das Paket vor einigen Tagen ankam - Danke!
Alle Produkte habe ich mir genauer angeschaut und sogar einen Look gezaubert, den auch ihr schnell und mit einer hoffentlich ruhigeren Hand nachmachen könnt!


Mal so ganz am Rande - Findet ihr nicht auch das, je länger man das obere Bild anschaut, es so aussieht, als wäre da ein schwarz-weiß Effekt drauf? :D Schwarz-Weiß, das ist eigentlich das entscheidende Stichwort für die 5 oberen Produkte.


Anfangen möchte ich mit diesem Nagellack von Born Pretty in der Farbe #6399. Nun er ist wirklich nicht groß, aber er besticht definitiv mit seinem eigentlichen Lack. Ich habe gehofft, den schimmerigen, glitzerigen Ton noch besser einzufangen, aber ich finde, dass er dennoch auf dem Bild ganz gut rüber kommt. Der Pinsel bei diesem Lack ist perfekt zum auftragen und ich bin bis jetzt mit dem Lack sehr zufrieden!


Zuvor habe ich mir solche ähnlichen Glitzerpartikel (ja okay die sind matt aber trotzdem) bei essence gekauft und fand sie ganz cool zum rum experimentieren. Diese gefallen mir sehr gut, aufgrund von den verschiedenen Größen der Partikel und, wer hätte es gedacht, wegen dem schwarz und weiß. Dennoch bin ich immer etwas (etwas, Lara?:D) tollpatschig, weswegen diese ganzen Partikel irgendwann auf meinem Schreibtisch verstreut waren.


Kommen wir nun zu den beiden Nagellack von Sweet Color (grau und weiß), die übrigens beide runtergesetzt sind! Beide haben tolle Farben, allerdings muss man den Lack mehrmals auftragen. Das hat mich dann aber nicht weiter gestört, da er sehr schnell trocknete. Besonders das Weiß hat es mir angetan, und das nicht nur weil ich weißen Nagellack mag, sondern auch wegen dem Pinsel und der glänzenden Gel Textur.


Zu guter Letzt: Dieses Gefäß. Äh Lara, ein Gefäß? Ja. Es ist ein Gefäß ohne Inhalt. Und ich habe selbst keine Ahnung, was ich damit machen soll. Ich habe extra nochmal nachgeschaut, aber auf der Seite des Unternehmens steht tatsächlich transparenter Nagellack, den ich auch eigentlich bestellt habe (#pranked). Vielleicht war es einfach ein Verarbeitungsfehler oder so, ich habe mich jedenfalls sehr darüber gewundert. Ich weiß, wie gesagt auch echt nicht, was ich damit anstellen soll, weil ich ja auch keine Nagellacke irgendwie (ver-)mische oder so.. Aber nun gut, mal schauen :D

Allgemein ist der Service des Shops dennoch sehr freundlich und antwortet schnell, man bekommt neuerdings sogar die Möglichkeit seine Bestellung zu verfolgen und auch sonst hatte ich keine Probleme mit dem Zoll. Die Produkte kamen heil und super verpackt bei mir schon nach 2, anstelle von vorausgesagten 3-4, Wochen an.


Und hier der versprochene Look! Dazu benötigt ihr außer den oben erwähnten Produkte (je nach dem):
- eine Pinzette
- essence nail art express dry drops
- essence nail polish corrector pen oder Wattestäbchen
- eventuell Nagellackentferner
- einen Topcoat eurer Wahl

1. Tragt die Basis (in dem Fall den weißen Lack) auf und gebt auf ihn die express dry drops.
2. Wartet kurz und schichtet den Nagellack so, bis die Farbe deckend ist.
3. Kurz bevor der Lack komplett trocken ist, könnt ihr mit Hilfe einer Pinzette die Partikel auf den Nagel legen und diese mit trocknen lassen.
4. Das Ganze müsst ihr jetzt noch mit einem Topcoat versiegeln, damit die Partikel an Ort und Stelle bleiben!
5. Mit einem Wattestäbchen oder dem corrector pen von essence lassen sich leichte Lackierfehler schnell entfernen.
6. et voila! Ihr seid fertig!

PS: Ich habe die von mir bestellten Produkte in den Textabschnitten verlinkt. Mit dem Code LSD10 bekommt ihr 10% Rabatt und freien Versand - Happy shopping!

Lara

Kommentare:

  1. Ich mag auch eher schlichte Lacke. "Früher" habe ich mir doch ersthaft Picatchu auf meine Nägel gemalt:D
    Liebe Grüße, Lea♥

    http://xxleasworldxx.blogspot.de/
    https://www.instagram.com/leasxxwrld/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha hätte ich sein können :D
      Schlichte Lacke sind echt schön :)

      Löschen
  2. Die schauen super aus!
    Ich finde dein kleines Nailart super süß :) Schwarz-weiß ist so chic!

    Liebst, Colli
    Mein Beautyblog - tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  3. Mein Paket von nurBesten ist auch gestern angekommen und ich hab mich gefühlt wie an Weihnachten, obwohl ich ja eigentlich wusste was sich darin verbirgt :D
    Dein Naildesign gefällt mir echt super gut.
    Und wegen der leeren Nagellack Flasche :D vllt willst du dir ja einen aus Lidschatten machen.. hab da ein paar Youtube Videos dazu gesehen und ist eigentlich eine ganz nette Idee, dann hast zu deinem Lieblingslidschatten einen passenden Nagellack :)
    Liebe Grüße,
    Miri von Mary Reckless

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ging mir genauso! Ich liebe Pakete, aber wer tut das auch nicht? :D
      Und vielen Dank für die Idee. Das klingt richtig interessant :)

      Löschen
  4. Die kleinen Flitter finde ich wirklich hübsch, damit kann man so viele unterschiedliche Nageldesigns zaubern - echt toll!
    Viele Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe früher auch viel mehr Geduld und Zeit für Nail Arts gehabt:D Der Look sieht aber sehr cool aus!

    Laura<3
    Mein Blog♥

    AntwortenLöschen
  6. Echt richtig cool!
    In deinem jüngeren Alter finde ich mich auch selber wieder, früher habe ich mir teilweise jeden Tag eine neue Farbe drauf lackiert.

    Liebst, Marie Celine

    AntwortenLöschen
  7. Die Lacke sehen richtig super!

    Liebe Grüße,
    http://likethewayidoit.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde die Graufarbe mega schön!<3 Ich war früher, als kleines Mädchen, auch voll der Fan von Nail-Art hehe ;)

    Liebste Grüße, Vale
    http://fulltimesunchild.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schönes Nageldesign!
    Die "Farben" gefallen mir auch total gut. :)
    Alles Liebe, Jacqueline.
    http://dietagtraeumerin.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Cool products! And I love how it turned out :D I'll have to try it, although I did it once with blue glitter :D


    Would you like to follow each other? Please let me know on my blog ^^
    www.infashionchains.blogspot.com

    AntwortenLöschen