SO WAR DIE GLOW - BEAUTY/BLOGGER/YOUTUBER CONVENTION

Samstag, 3. September 2016

"Ehm entschuldigen Sie, aber warum stehen hier denn so viele junge Menschen? Sonst steht hier morgens an der U-Bahn Station gar keiner..", kicherte die alte Dame, als sie uns fragte, wo wir denn hin wollten. Ich selbst konnte es ja gar nicht glauben, aber es ging tatsächlich auf die Glow in Hannover. Nach langer Zugfahrt waren wir endlich angekommen und standen in der für uns vorgesehenen Warteschlange an, die mehrfach von unzähligen Fernsehsendern befilmt wurde. Und irgendwann war es dann auch so weit: Es ging los - Unzählige Menschen, meist junge Mädchen, stürmten in die Messehalle, und begutachteten die Stände und die Location.
Es gab viel zu sehen und zu machen und davon möchte ich euch heute berichten! :)
Die Glow ist eine Convention, die dieses Mal zum Dritten mal stattfand. Zuvor war sie schon in Bochum und Stuttgart zu finden. Als ich erfuhr, dass die Convention auch nach Hannover kommen würde, buchte ich nach längerer Zeit ein Ticket - Wer weiß, wann sie das nächste Mal in der Nähe ist?
Vor dem Eingang, vor dem wir Angst hatten, ihn nicht zu finden, wurden wir schon von riesigen pinken Plakaten, Luftballons und Warteschlangen empfangen. Wir waren früher da und dennoch war bereits eine riesige Schlange zu sehen - Das folgende Foto habe ich auch am Ende des Tages aufgenommen, aber die vielen Menschen am Morgen hätten das Bild wohl ein wenig überlagert.


Wie bereits erwähnt, gab es viele Stände, wir haben aber nur kurz einige Fotos gemacht und mussten dann schon zum Meet & Greet, weil unser das Erste war.
Nun, ich möchte ehrlich mit euch sein und kann euch deswegen leider nichts Gutes darüber erzählen. Wir waren pünktlich da und trotzdem war, wie zuvor am Eingang, wieder eine Schlange. Das M&G ging allerdings eine Stunde und es war uns ja eigentlich auch zugesichert. Eigentlich.
Die vielen Leute vor uns hatten keine richtige Zeitvorgabe, nach der sie dann zum nächsten Künstler weitergehen mussten. Das war aber auch nicht schlimm, da die Hälfte aller, die die Youtuber besuchten, nur ein Selfie machen wollte... Dies war aber nicht unsere Intention. Youtuber oder andere Künstler etc. sind für mich normale Durchschnittsmenschen, die einfach durch ihr Hobby beliebt sind, aber sicherlich nicht "berühmt". Ich hätte mich einfach gerne mit diesen Menschen unterhalten, es ist einfach was anderes, die Menschen von dem Bildschirm dann endlich auch in der Realität zu sehen bzw. zu treffen.

(Von Links: Stefanie Giesinger, Ema Louise mit Paul, Ischtar IsikShanti und viele mehr)

Wir haben ca. eine knappe halbe Stunde gewartet, da war das M&G schon fast zu Ende, und als wir endlich dran kamen schon 5 Minuten überzogen. Ema ging da dann schon, obwohl eine riesen Schlange noch wartete, kam dann aber wieder. Blöd war das für einige, die sie dann nicht mehr treffen konnten. Auch mit Julian von dem Kanal itsjulianmennen wollte ich sooo gerne sprechen, da er einfach tolle Videos macht und mich gerade durch seine Snapchat-Storys zum lachen bringt. Er verließ auch, als wir dran waren, seinen Platz, ging aber dafür noch ein wenig rum, weil er niemanden enttäuschen wollte, was ich echt toll fand (Ihn habe ich dann später nochmal auf der Convention getroffen, um etwas mehr reden können..).
Um jetzt aber auf den Punkt zu kommen: Wir wurden durch das M&G gehetzt, wie sonst was: "Nur ein Foto oder ein Autogramm! Nicht so viel reden! Das muss schneller gehen, das nächste M&G wartet! Steffi darf nicht umarmt werden - Die ist krank!"
Versteht ihr was ich meine? Ich habe dann einfach das Autogramm genommen, enttäuscht war ich aber alle male. Eigentlich kenne ich es von anderen und den Youtubern selbst, dass man auf der Glow in Ruhe einige Minuten reden kann. Ich hätte lieber mit ihnen geredet, als irgendein Bild zu machen oder nur ein Autogramm zu bekommen - Das ist mir einfach so objektiv, als seien die Künstler Selfietrophäen. Lediglich mit Detlef D! konnten wir uns etwas austauschen, mit den anderen waren es vielleicht drei Worte bis irgendwer schrie, es müsse weitergehen. Das war einfach schade - Vor allem für die vielen, die nach uns gekommen sind und wahrscheinlich noch mehr Druck hatten.

Dann war es auch schon Mittag. Wir waren genervt und enttäuscht, aber vor allem kaputt und hungrig. Also habe ich mir mit meiner Freundin asiatische Nudeln mit Gemüse geholt - Für schlappe 5€. Diese waren dafür aber sehr lecker (..). Blöd war auch, dass es für 3 Imbissstände und gefühlte 3 tausend Menschen nur 5 Tische zum essen gab, und man angemeckert wurde, wenn man sich auf den Boden setzte.


Aber wir wollten uns mit diesen negativen Erfahrungen nicht zufrieden stellen - Dafür hatten wir kein Geld ausgegeben. Also machten wir uns nach dem Mittagessen auf dem Weg zu einigen Ständen. Toll war, dass sehr viel umsonst war. Man konnte sich kostenlos mehrere Tüten Popcorn holen, so viel wie man wollte an unterschiedlichen Orten Fotos machen oder mit Glück Goodies sammeln. Für mein Ticket war auch eine Goodie-Bag vorgesehen - Über diese und weitere Goodies wird aber ein Post folgen.


Wir ließen uns an einem Stand auch "professionell schminken". Die Verkäufer waren (an allen Ständen) sehr nett und man konnte gut mit ihnen plaudern. Nur bei der Formulierung "professionelles schminken" denke ich an gelernte Make-Up Artists, und nicht an Flugbegleitungen, wie sich später herausstellte.
Wie auch immer, ich will das Ganze auch nicht schlecht reden, da es dennoch gut war. Wie ihr wisst, bin ich kein Freund von Mascara, aber das Ergebnis war trotzdem ganz schön. Auch sowas war umsonst, was natürlich auch toll war.


Die Pannel Shows haben wir nicht verfolgt, da man diese auch aus guter Entfernung hören konnte. So einen richtigen Raum, wie es ihn angeblich in Bochum/Stuttgart gab, gab es in Hannover nicht. Wir hatten leider deswegen auch keine Gelegenheit uns hinzusetzen. Dafür waren einige andere Auftritte umso cooler, zum Beispiel als Anna Maria Damm ihre neue Single vorstellte und auch die anderen Youtuber eifrig mittanzten.


Auf dem Glow Carpet hatte man auch Glück Youtuber zu sehen, wenn man kein M&G hatte. Generell sind die eher unbeliebten Pink-Tickets in dieser Hinsicht wirklich nicht schlecht, da wir ja auch schlechte Erfahrung mit dem M&G gemacht haben. Allerdings muss man dann halt auf den früheren Eintritt und den Goodie Bag verzichten.


Wir sind dann vergleichsweise früh gefahren, aber wir waren einfach fertig. Wir waren seid 5 Uhr wach, und man durfte keine Flüssigkeiten mit sich führen. Dadurch waren wir dann einfach dehydriert und es hat uns dann auch geärgert, als wir nichts in der Moms & Dad Lounge trinken durften, weil wir keine Mütter waren (??).

Schlussendlich war es eine tolle Erfahrung. Ob ich es nochmal machen würde, weiß ich nicht. Die Eindrücke waren für mich sehr interessant und ich hoffe, dass auch euch, dieser längerer Post gefallen hat oder sogar helfen konnte.

Lara

Kommentare:

  1. Dein Outfit sieht richtig toll aus :)!
    Arm meisten dein Oberteil gefällt mir
    Liebe Grüße und schönes Wochenende ♥
    http://mutantly.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Schade, dass solche Veranstaltungen nicht in der Schweiz stattfinden. Aus diesem Grund lese ich immer wieder gerne solche Berichte
    kiss, cleo
    www.creativschreiben.blogspo.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich - Hoffentlich findet sowas auch mal bei dir statt :)

      Löschen
  3. Schöne Eindrükce. Ich selbst habe auch erst überlegt zur Glow nach Hannover zu fahren, ich hatte an dem Tag dann aber keine Zeit.. Naja durch deinen Blogpost konnte ich doch noch einen Einblick bekommen:)
    Ich freu mich schon auf den Goodie-Bag Post.
    Liebe Grüße,
    Leona

    http://morethanfashiion.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Hi Lara! Ich fand das total interessant! Ich war noch nie auf der Glow habe aber gehört, dass das vor allem bei den M&G Massenabfertigung ist (wobei anders würden dies es wohl auch nicht schaffen). Ich bin schon gespannt auf die Goodie-Bag! :D
    Ganz liebe Grüße, Leni
    http://www.theblondejourney.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, leider meinten andere erst, dass das Ganz gut geplant sei. Schade, dass das dieses Mal leider nicht so war..

      Löschen
  5. Tolle Eindrücke!
    Ich wollte schon seit der 1. Glow mal auf eine solche Convention, aber Bochum, Hannover und Stuttgart sind einfach zu weit weg.. Die nächste ist leider in Berlin.. Anfangs hieß es aber, es soll mal Eine nach Frankfurt kommen?-Ich hoffe es*-*
    Aber ich finde gut, dass du nicht nur Positives über die Glowcon geschrieben hast!:)
    Ich freue mich schon auf den Goodie-Bag Post!
    Xoxo♥
    Cara aka rosy-things

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ja das habe ich auch gehört! Vielleicht hast du ja dann die Gelegenheit, die Glow zu besuchen :)

      Löschen
  6. Top vorgestellt. Ich war noch nicht auf der Glow und finde solche ehrlichen Erfahrungsberichte immer spannend. Ich wünsche Dir ein angenehmes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Nancy 😊
    https://OrangeCosmetics.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    ein wirklich guter, ehrlicher und trotzdem fairer Bericht von dir! Ich finde es klasse, dass du deine Meinung sagst, es aber trotzdem vernünftig und umschrieben formulierst. Ich habe immer überlegt, was so besonders an diesen Veranstaltungen ist und jetzt weiß ich es - nicht viel , nur ein Bilder mit "berühmten" Personen.
    Danke für den Bericht!

    Liebe Grüße, Lisa! (:
    Beauty: l-thatisall.blogspot.com
    Perspektivenwechsel: my-rainbow-world-lisa.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, es hat schon so seine Reize. Es ist toll dort zu sein und es war eine schöne Efahrung, aber ja, bezogen auf das M&G kann ich dir da zustimmen!
      Vielen Dank für deine lieben Worte <3

      Löschen
  8. Hmm eher durchmischtes Fazit. Kenne die Glow nur von Berichten. Youtuber und Co. interessieren mich eher weniger, aber organisatorisch sollten sie dann wohl noch etwas upgreaden. Das mit den ungelernten Schminkkräften ist mir kürzlich in der Schweiz an einem Event passiert und zwar waren die von Bronxscometic und absolut überfordert mit einem Augenmake-up, tja da hab ich dann das Ganze unterbrochen und gefragt ob ich kurz den Spiegel benutzen dürfe XD Dazu noch hübsch die Konkurrenzprodukte ausgepackt und fertig war der Look. Naja diese Marke werde ich mir wohl nie kaufen.

    Liebe Grüsse

    Priscilla

    BEAUTYNATURE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha! Ja das ist leider wirklich doof. Es wäre ja nicht schlimm, aber es wird bei der Bezeichnung "professionelles Make-up" dann doch etwas lächerlich.

      Löschen
  9. Huhu, interessant - ich war noch nie auf der Glow und wollte sie mir schon immer gerne mal angucken. Bisher hatte es sich nie ergeben. Danke für deinen Einblick, dass das alles ein wenig anders und hektisch abläuft habe ich mir schon gedacht. Na ja, dein Outfit sieht toll aus und dein Bericht ist auch super.
    Liebe Grüße
    Tascha
    Freu mich, wenn Du mal bei mir vorbei schaust.
    taschasdailyattitude.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Interessanter Bericht! Das ist echt traurig, wenn man nur kurz Fotos machen kann, und gar nicht die Gelegenheit hat, mit den Leuten zu reden. Schlimm fände ich es auch, wenn man extra vllt. wegen einer bestimmten Person kommt, und dann diese Person früher geht von M&G! Ich wäre gerne auf die glow in stuttgart gegangen, aber da war ich leider zu der zeit im urlaub.
    Ich würde Ema Louise mal richtig gerne treffen, weil sie meine lieblingsyoutuberin ist :)
    Liebe grüße, gabi <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hinter uns waren einige, denen genau das leider passiert ist.
      Dankeschön!

      Löschen
  11. Ein wirklich toller Post. Ich würde eigentlich auch gerne mal die Glow besuchen, aber für mich wäre das dann doch schon sehr weit weg. Vor allem, wenn man dann auch nicht richtig Zeit hat, um mit den ganzen Leuten zu sprechen. Sowas find ich wirklich schade. Vielleicht sollte man sich überlegen von vornherein weniger Tickets zu verkaufen, damit die Leute wenigstens ein wenig mehr Zeit zum Reden haben. :) Aber ich muss sagen, dass mir die Location als Fan der Farbe Pink natürlich sehr gut gefällt. Vor allem der Lavera Stand sah toll aus. :D
    Liebe Grüße, Jessy ♥

    http://www.international-blonde.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  12. Schön mal so deine ehrliche Meinung zu lesen:) Ich würde mal gerne zur Glow gehen, einfach um selber meine Erfahrungen zu machen.
    Sowas ist wirklich echt schade, wenn man für etwas Geld aus gibt und dann so enttäuscht wird und ich kann euch da auch wirklich verstehen, mir würde es wahrscheinlich auch so damit gehen.
    Liebe Grüße, Lea♥

    http://xxleasworldxx.blogspot.de/
    https://www.instagram.com/leasxxwrld/

    AntwortenLöschen
  13. Bei solchen Veranstaltungen ist man leider immer etwas enttäuscht, da man es sich anders vorstellt.. Für mich wäre es sowieso nicht, weil ich finde, dass Youtuber auch nur Menschen sind und ich mir von denen kein Autogramm holen würde..

    Liebe Grüße
    janaahoppe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  14. Finde es toll,dass dein Bericht so ehrlich ist und nichts gut redet, denn meistens sieht so die Realität aus. Schön, dass du das Ganze trotzdem als tolle Erfahrung abhackst und nicht enttäuscht bist :)

    AntwortenLöschen