READY TO WORK OUT?

Montag, 14. Januar 2019

Ich weiß noch wie ich mich mit ca. 14 Jahren gemeinsam mit einer Freundin im Fitnessstudio anmeldete. Nachdem wir damals nicht wirklich lange Schule hatten und auch kaum Hausaufgaben auf hatten, entschieden wir uns oftmals dazu, in die Stadt zu gehen und meistens landeten wir nach diesem kleinen Stadtbummel nicht nur in einigen Kleidungsgeschäften, sondern mehrfach im Mc Donalds. Doch irgendwie merkten wir auch langsam, dass gesunde Ernährung sicherlich nichts mit Fast Food zu tun hat und hatten deshalb bald unsere Mitgliedskarte für das Fitnessstudio in der Hand. Wir machten dort einen Probemonat und da ich leider nicht in der Innenstadt lebe und es kaum Anschluss an den öffentlichen Verkehr gibt, beließ ich es auch bei einem Monat. Dennoch merkte ich, wie sich mein Körper positiv veränderte und wollte weiterhin Sport machen - nur halt nicht im Fitnessstudio. Wie ich dies mache und meine allgemeine Workout-Routine wollte ich euch daher heute vorstellen! xx



Statt ins Fitnessstudio zu gehen, machte ich ab und an mal kleine Fitness-Übungen, aber die bewirkten natürlich nicht den gleichen Effekt wie eineinhalb Stunden Fitnessstudio. 
Not macht ja bekanntlich erfinderisch und so fand ich damals einige Workout Videos auf YouTube. Ich wusste von deren Existenz so ziemlich gar nichts, da ich zu der Zeit auch gar nicht wirklich oft auf YouTube aktiv war.
Auf jeden Fall stellte ich fest, dass diese Videos die perfekte Alternative für mich waren. Ich konnte die Workouts machen wann immer ich wollte, alle waren Zuhause durchführbar und für die meisten brauchte man auch kein wirkliches Equipment.
Ich konnte dadurch schon einige kleine Erfolge erzielen und kann unabhängig davon sagen, dass ich mich - selbst wenn ich keine Veränderungen feststellen würde - nach den Sporteinheiten jedes Mal besser und gestärkter fühle und das ist meines Erachtens auch einer der wichtigsten Faktoren für Sport generell.


Zudem ist der Januar schon zur Hälfte rum. Erst letztens habe ich früh morgens im Radio gehört, dass 30% aller Anmeldungen im Fitnessstudio im Januar aufgrund der neuen Jahresvorsätze stattfinden. Warum so viel Geld ausgeben, wenn es eine Lösung gibt, die viel einfacher und vor allem auch kostenlos ist? 


YOGA
Wenn ich mal nicht so viel Lust auf Cardio habe oder mich nach dem Sport einfach etwas dehnen möchte, mache ich gerne Yoga. Früh morgens, wenn man mal nicht so viel zu tun hat, ist sowas auch immer total gut, um in den neuen Tag zu starten. Wenn man die Videos über längere Zeit ab und an mal macht, merkt man auch, dass man generell viel flexibler und dehnbarer wird und die Übungen immer besser funktionieren!:)



Cardio
Cardio war nicht immer so mein liebster Teil des Workouts, da mir nicht immer alle Übungen Spaß machten. Daher sind die folgenden zwei Videos nicht ganz so langweilig, sondern beispielsweise beim ersten mit einigen leichten Tanzelementen. Das motiviert und macht dann gleich noch mehr Spaß, was besonders für das Durchhalten wichtig ist.



WEIGHT TRAINING
Meistens trainiere ich nach einer Cardio-Einheit dann einzelne Körperbereiche. Am liebsten (und auch am meisten) trainiere ich Bauch, Po und Rücken. Das Rückentraining mag für viele erst fragwürdig erscheinen, allerdings nehme ich komischerweise meist eher dort zu als am Bauch und ich finde, dass man immer auch mehrere Körperteile trainieren sollte und nicht nur einen einzigen, wenn ihr versteht, was ich meine. 




Für das letzte Video nutze ich dann oft noch diese Resistance Bänder, um Widerstand hinzuzufügen und die Übungen damit noch schwerer zu machen. Zusätzlich verwende ich dann noch diese Gewichtsmanschetten. Solche sind echt praktisch, da man sie nicht nur an den Füße befestigen kann, sondern auch an den Armen und man das Gewicht allgemein gut variieren kann. Wenn ich mal meine Arme trainiere, verwende ich meistens einige Hanteln als Kraftgeräte (an dieser Stelle vielen Dank für die freundliche Zusammenarbeit mit maxxus). Durch dieses Fitness Zubehör kann man viele der Videos mehrfach durchführen und sich dennoch steigern und verbessern, was den Spaß am Sport natürlich auch fördert. Denn letztendlich hat es ja auch keinen Zweck und Sinn, sich zu etwas zu zwingen, was einem eigentlich gut tun soll.

 

 Wie macht ihr am liebsten Sport?

Lara

Kommentare:

  1. Wow, wirklich schöne Fotos, ich mache auch immer Sport und kann vor allem Yoga sehr empfehlen. Auch in meiner Freizeit achte ich immer auf viel Bewegung, bin zum Beispiel letzte Woche aus dem Aktivurlaub im Kalterer See Hotel zurückgekommen :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt total cool! War bestimmt eine schöne Zeit :)
      Vielen Dank!

      Löschen
  2. Ich finde die Fotos echt klasse! Die kleine Review hatte ich ja bereits schon auf Instagram gesehen. Ich persönlich gehe ins Fitnessstudio, obwohl ich jetzt auch schon am Überlegen, ob ich mich abmelde, weil ich wirklich viel zu selten hingehe. Natürlich erzielt man im Fitnessstudio schnellere Ergebnisse, aber Zuhause ist man halt eher für sich und kann es machen wann man echt möchte, selbst wenn es mitten in der Nacht ist.

    Liebe Grüße, Marie xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, damit kann man auch ziemlich gut Geld sparen xx
      Vielen Dank!

      Löschen
  3. Ich selbst gehe ins Fitnessstudio, aber ich habe auch damals mit Home Workouts gemacht und mache sie auch echt immer noch gerne, wenn ich keine Zeit habe erst zum Training hinzufahren. Aber ich versuche auch generell im Alltag eher Treppen zu nehmen anstatt den Aufzug oder so :)
    Du hast echt eine tolle Figur 😍

    Alles Liebe, Anne ❤️
    www.basiccouture.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lieb, vielen Dank! Solche Kleinigkeiten, wie beispielsweise die Treppe zu nehmen, können ja auch einen großen Effekt haben!

      Löschen
  4. Great post! I love it! You look amazing! ♥

    http://istotaludzkaa.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Wow du bist echt fleißig was das Trainieren angeht - ich gehe gerne gemeinsam ins Fitnesstudio da man so motivierter ist ;) Aber Videos würde ich wohl auch mal ausdprobieren ♥

    xxx
    Tina

    https://styleappetite.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, da man sich dann auch schlechter drücken kann :) Dankeschön!

      Löschen
  6. Wow, ein richtig toller motivierender Beitrag!
    & dein Sportoutfit sieht super aus!!

    -
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöner Beitrag! Yoga mache ich hin und wieder auch sehr gerne :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  8. ein super beitrag!
    ich bin mittlerweile seit über 4 jahren im fitnessstudio angemeldet und ich gehe dort auch sehr gerne hin. gibt allerdings auch phasen wie z.b. im sommer bei der hitze oder wenn ich nicht viel zeit habe, wo ich dann ein workout zuhause mache. meistens immer die von pamela reif (:
    ganz liebe grüße♥

    http://laraloretta.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  9. Das sind wirklich super Tips! Ich gehe regelmäßig ins Fitnessstudio, ich kann mich einfach nicht motievieren es Zuhause durchzuziehen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man das dann auch nutzt, finde ich sowas praktisch, aber für mich hat es sich einfach nicht gelohnt. Danke xx

      Löschen
  10. Tolle Bilder! Du hast ja eine wahnsinns Figur! Kannst dich wirklich sehen lassen im SportBH. Ich mache es auch so wie du, trainiere viel zuhause, da ich das sehr praktisch finde. Ich bin aber auch im Fitness Studio angemeldet und gehe vor allem am Wochenende lieber dahin. Zahle aber auch nur 15 Euro, daher ist es nicht so schlimm wenn ich mal nicht ganz so oft gehe.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Lara,
    Es geht mir wie Dir: ich mag keine Fitnessstudios und bevorzuge Workouts (von Youtube) Zuhause. Ich mag besonders jene von Pamela Reif (die machen mich jedesmal total fertig!) und Blogilates.
    Liebste Grüsse
    Janine von https://www.vivarubia.com/

    AntwortenLöschen
  12. Huhu Liebes,

    ich mache auch am liebsten Zuhause Sport!
    Wie du schon erwähnt hast, ist es einfach total praktisch, weil man egal wann Sport machen kann
    und dass einfach un bequem von Zuhause aus.
    Hab noch einen schönen Abend ❤️

    Sanja von https://made-by-sanja.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  13. For every internet user, all the instruments of this world are of great importance. While the number of internet sites, game sites, news sites and much more have turned into really attractive places in this sense, the number of people using the internet for entertainment purposes is not small at all. Because of this, teenagers and children can enter play sites in their free time and be adventurous with the sweetest characters. These characters, which are very famous and so sympathetic, also take part in friv games. In the world there are sites that collect such games under one roof and offer the best quality options to the players, as well as http://friv.party/ address that offers the best games with the variety of services and offers that they provide within these sites. All the game options in this adress are made up of serious and impressive games.
    Players who enter the site with the friv unblocked option, which attracts all the attention, enjoy playing games. Especially when the most sympathetic characters are chosen and the adventure is a great pleasure, the situation also tastes different emotions from every direction. Excitement, happiness and adrenaline are also experienced. In addition, since there are no annoying advertisements on the pages where all these games are found, parents are aware that their children are having fun in a safe place.
    The friv site, which is prominent with both different and enjoyable game types, gives you the opportunity to have a pleasant time. In addition to that, you can also see the scores that you collect while playing with each other. It can also be seen that similar games are featured on the pages where each game is played. In other words, the most beautiful and sweetest game types are presented to the players. Offering free gaming opportunities, Friv.com is striving to please all children and young people. Now you can have fun as you like.

    AntwortenLöschen