HOTEL(ROOM) TOUR - GRECOTEL CASA MARRON

Montag, 30. September 2019

Nach einem Urlaub folgt hier auf dem Blog immer die obligatorische Hotel(room)-Tour, wie es einige von euch schon mehrfach erlebt haben. Ich selbst liebe Interior Beiträge und vielleicht ist es auch für andere mögliche Besucher interessant zu sehen, wie das gewünschte Hotel aussieht und was man dort so alles machen kann.
Mittlerweile fällt es mir und meinen Eltern ja immer schwerer, einen geeigneten Urlaubsort zu suchen, aber mich persönlich hat es dieses Jahr einfach total nach Griechenland gezogen. Auf Instagram sehe ich einfach immer diese vielen weißen Gebäude, die total modern und doch irgendwie typisch griechisch und traditionell wirken. Und wer mich kennt, der weiß: Ich liebe weiß - egal ob sich die Farbe in Kleidungsstücken wiederfinden lässt oder eben in der Einrichtung. Und beim Stöbern im Reisekatalog wurden wir eben auf dieses Hotel aufmerksam. Auch wenn es ein Familien-Hotel war, wagten wir den Versuch und verbrachten in dem Hotel 2 Wochen. Wie es war, erzähle ich euch heute!:)


Wie ihr oben sieht, hat die Anlage diese weiße moderne Ästhetik schon perfekt verkörpert, was mir direkt aufgefallen ist, als wir kurz nach der Landung im Hotel angekommen sind. Die Anfahrt dauerte 5-10 Minuten und war damit ziemlich kurz. Durch die Nähe zum Flughafen hatten wir immer etwas Angst, dass der Fluglärm die Ruhe und Entspannung stören könnte - das war aber glücklicherweise nicht so.
Erwartungsvoll haben wir dann in das Zimmer eingecheckt und irgendwie war ich etwas enttäuscht, weil die Zimmer etwas anders aussahen als wie versprochen im Reisekatalog. Sie waren auch etwas kleiner, aber das sollte für mich kein Problem darstellen, da ich mir das Zimmer ja auch mit niemandem teilen musste.


Das Bad fand ich dafür umso schöner, denn ich mag Marmor total gerne und vor allem diese Regen-Duschen, die man immer öfter auch in Hotelanlagen auffindet.


Die Anlage ist relativ weitläufig und erstreckt sich entlang des Strandes mit einigen Infinity-Pools und Bars bis zu den Wohnkomplexen und Bungalows, die ganz verstreut auf der Anlage sind. Diese Teile sind mit einem Weg verbunden, den ihr auf dem unteren Bild erkennen könnt.


Den Brunnen, die vielen Blumen und die Palmen waren wirklich ein Traum und machten die Anlage noch schöner, aber was man vielleicht nicht direkt merkt, wenn man diese Bilder sieht, ist dass kaum Schatten vorhanden ist. Die meiste Zeit verbrachte man nämlich am Strand und Pool und musste um zum Zimmer oder zum Essen zu gelangen, den ganzen Weg hochgehen. Ist jetzt natürlich nicht dramatisch, aber in der prallen Mittagshitze ohne Schatten war es dann manchmal doch unangenehm :)


Richtung Wohnkomplexe, also weiter entfernt vom Meer, waren - wie bereits erwähnt - die Bereiche zum Essen. Diese waren mit einigen Bars verknüpft und ich fand das Essen ziemlich gut. Ich habe ja als Vegetarier immer etwas Angst, nicht das passende zu finden, aber eigentlich wurde durch die wechselnden Mahlzeiten jeder fündig. 


Von dort aus konnte man dann mit dem Fahrstuhl oder per Treppe zum Fitnessstudio gehen oder eben auf das Zimmer. Auch wenn ich im Urlaub total gerne das Fitnessstudio nutze, war es dieses Mal irgendwie gar nicht meins, weil die Öffnungszeiten unpassend waren und man auf dem Weg durchs Spa musste und ich mich dadurch immer etwas beobachtet gefühlt habe, haha!


Zu Beginn habe ich ja erwähnt, dass das Hotel damit wirbt, dass es für Familien und Kinder geeignet ist, und so gab es auch zwei Rutschen. Auch das fand ich cool, aber auch die Rutschen waren nicht immer nutzbar, da sie zusätzlich bewacht wurden. Daher verbrachten wir die meiste Zeit im Meer. Dort konnte man auch kostenlos Tretboot fahren, was wir im Urlaub gleich mehrfach nutzen. Außerdem gab es etwas weiter im Meer ein paar Steine mit Korallen, wo man immer etliche Fische und sogar Seeigel finden konnte. Hierzu werde ich demnächst auf Instagram ein Bild posten - seid gespannt!


Wo seid ihr dieses Jahr im Urlaub gewesen und was ist euch bei einem Hotel wichtig?

More Hotel(room)-Tours:

Lara 

Kommentare:

  1. Tolle Eindrücke! Weiß mag ich auch sehr gerne, egal ob bei der Einrichtung oder Kleidung :) Für mich ging es dieses Jahr ebenfalls nach Griechenland, genauer genommen nach Kos. Bin gerade dabei, meinen Post vorzubereiten und werde in den kommenden Tagen darüber bloggen :)

    AntwortenLöschen
  2. Was fuer schoene Eindruecke. Das Hotel sieht echt toll aus. Ich war ja dieses Jahr auch in Griechenland, auf Kos und es hat mir total gut gefallen. Unser Hotel war diesem hier recht aehnlich vom Stil her und auch sehr weitlaeufig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würde mir bestimmt auch gefallen - Griechenland ist auch wirklich schön! Danke dir!

      Löschen
  3. Also ich finde das Hotel sieht richtig schick aus, dort kann man es aushalten und sich wohlfühlen. Wirkt auch alles sehr sauber und gepflegt, was mir immer am wichtigsten ist. Und wenn dann auch noch das Essen passt, bin ich happy :).

    Danke dir für dein liebes Kommentar und Kompliment <3. Ich hatte das Kleid sogar extra für das Strandshooting mitgenommen, weil ich da so ne Vorstellung im Kopf hatte. Gut, dass die dann auch funtioniert hat :D.

    Nach Rom möchte ich auch noch, da waren Freunde erst kürzlich und die sind hin und weg. Bezeichnen das noch immer als einer der besten Städtetrips.

    Dann ist Jesolo aber echt perfekt für dich, weil Entspannen kannst du da super und mit der Lage direkt bei Venedig, ist dann auch ein Tagesausflug drinnen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Venedig würde mich auch interessieren und das Kleid passte auch echt gut zu der Location am Strand! Essen und Sauberkeit finde ich auch am besten, danke dir!

      Löschen
  4. Das Hotel sieht einfach traumhaft aus! Nach Griechenland verreise ich immer sehr gerne, das Essen ist einfach total lecker. Liebste Grüsse

    xx Simone
    Little Glittery Box

    AntwortenLöschen
  5. wow! so pretty this place!
    the room looks so comfortable! <3

    xoxo
    Guria do Século Passado

    AntwortenLöschen
  6. Letztes Jahr war ich das erste Mal in Griechenland und war auch sehr zufrieden damit! Die Dusche ist so mit das wichtigste am Hotelzimmer (vielleicht nach dem Bett) und die bei euch sieht echt sehr schön hell und modern aus. Das schwierigste ist ja oft, erst einmal herauszufinden, wie die fremden Duschen funktionieren... ;)

    AntwortenLöschen
  7. This is absolutely gorgeous inside and out. Every detail is on point!

    www.fashionradi.com

    AntwortenLöschen
  8. Oh wow, das Hotel sieht ja wirklich traumhaft aus! Ich muss sagen, dass ich bei meinen letzten Urlauben eher ein Apartment gemietet habe aber bei einem Hotel ist definitiv mehr der Komfort da :).

    Sandy GOLDEN SHIMMER

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür ist ein Apartment auch sehr praktisch! Dankeschön x

      Löschen
  9. wow mega schöne Eindrücke! wirklich traumhaft!
    Nach Griechenland möchte ich auch unbedingt mal, war zwar schon mal dort aber war ich noch klein hihi.

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  10. very beautiful hotel
    http://www.mosaictrends.com/

    AntwortenLöschen
  11. Un post muy interesante!
    Todo se ve genial!
    Seguro que fue un buen día!
    Espero verte pronto por mi blog! ♡♡♡

    AntwortenLöschen
  12. Beautiful place and perfect photos!!
    Greetings.

    NEW POST IN MY FASHION BLOG!!:http://www.adrianosle.com/2019/10/lookbook-giambattista-valli-x-h.html

    AntwortenLöschen
  13. Das Hotel sieht richtig schön aus! :) Ich liebe die Architektur in Griechenland und möchte nächstes Jahr auch wieder mal dorthin.
    Dieses Jahr hatte ich leider keinen Strandurlaub. Dafür war ich allerdings in London und Kopenhagen und in den Bergen wandern und Ski fahren. :)
    Liebe Grüße,
    Alina von https://aphotojournal.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. London und Kopenhagen klingt aber auch sehr cool :) Hat bestimmt Spaß gemacht!
      Danke dir <3

      Löschen
  14. Uau so pretty! :)
    Xoxo
    http://myheartaintabrain.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  15. What an amazing place, it seems like a magazine destination. the photos were beautiful.
    Xo
    www.dearlytay.com.br

    AntwortenLöschen
  16. Great post. Thank you for sharing! :)New post  -  www.minniearts.com   

    AntwortenLöschen
  17. Das Hotel sieht ja super schön aus!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen